Amorphis Live At Helsinki

Amorphis kündigen “Live At Helsinki Ice Hall” an

Hach ja, Livekonzerte, wer vermisst es nicht? Die finnische Metalband AMORPHIS hat in den letzten Jahren unzählige gute Livekonzerte gespielt und hilft uns nun mit der Ankündigung von “Live At Helsinki Ice Hall” über die Durststrecke. Das Konzert fand 2019 am 07. Dezember in der Heimatstadt der Band statt. Damals ahnte noch niemand, dass es wohl eine der letzten Shows für lange Zeit sein würde. 15 Songs und eine Zeitreise durch die letzten 30 Jahre mit der Kult-Band, über eine Gesamtlaufzeit von über 90 Minuten, das ist mehr als ein guter Trost. Das Album erscheint am 21. Mai 2021 über Nuclear Blast und kann ab sofort hier vorbestellt werden: https://www.nuclearblast.de/de/produkte/tontraeger/cd/2cd-digi/amorphis-live-at-helsinki-ice-hall.html

AMORPHIS, live 2019

Helsinki Ice Hall, was soll ich sagen … genau dort, wo wir als Kinder in den 80ern Bands wie Deep Purple, Iron Maiden, Metallica und viele andere gesehen haben“, blickt Gitarrist Tomi Koivusaari zurück, wenn er an die Show denkt. „Ich bin sicher, wir haben alle davon geträumt, eines Tages dort zu spielen. In unserer Heimatstadt Helsinki, wo alles vor 30 Jahren mit AMORPHIS anfing. Ich würde also sagen, wir alle hatten bei diesem Auftritt, der letzten Show auf unserer Finnland-Tour im letzten Jahr, ein besonderes Gefühl. Ich denke, diese Aufnahme zeigt ein sehr ehrliches Bild von uns wie wir live spielen. Im Anschluss wurde nichts mehr bearbeitet, außer natürlich mächtig gemischt und gemastert. Als ich es mir vor einiger Zeit angehört habe, habe ich gemerkt, wie sehr es vermisse, live zu spielen. Und doch haben wir keine Ahnung, wann es als nächstes wieder möglich sein wird, in dieser verrückten Situation mit Covid und allem … Also, bleibt gesund, passt auf euch auf und strahlt weiter, wir sehen uns hoffentlich bald auf Tour. Ganz sicher.“

Tracklist “Live At Helsinki Ice Hall” von AMORPHIS
The Bee
Heart Of The Giant
Bad Blood
The Four Wise Ones
Into Hiding
Sampo
Wrong Direction
Daughter Of Hate
Against Widows
My Kantele
The Golden Elk
Pyres On The Coast
Silver Bride
Black Winter Day
House Of Sleep

Artikel, die Dir gefallen könnten:
WHEEL – Resident Human
GOJIRA veröffentlichen Video zum Song “Fortitude”
LEPROUS – Pitfalls
BENT KNEE – You Know What They Mean
VERDERVER – Weltunter
NILE – Vile Nilotic Rites
TARGET – Deep Water Flames
IMPLORE – Alienated Despair
VILE CREATURE – Glory, Glory! Apathy Took Helm
THE HIRSCH EFFEKT – Kollaps
STAKE – Critical Method
LIZZARD – Eroded
DEMONS & WIZARDS – III
OCEANS – The Sun And The Cold
EQUILIBRIUM – Renegades
WINTERFYLLETH – The Reckoning Dawn
PARADISE LOST – Obsidian
TURMION KÄTILÖT – Global Warning
ENSLAVED – Utgard
AMORPHIS – Live At Helsinki Ice Hall 
BLIND GUARDIAN – Imaginations From The Other Side (25th Anniversary Edition)
ELUVEITIE – Live At Masters Of Rock
TRIBULATION – Where The Gloom Becomes Sound
WITHERFALL – Curse Of Autumn
THERION – Leviathan
DIE APOKALYPTISCHEN REITER – All You Need Is Love – XX Anniversary Edition
Witherfall – Curse Of Autumn 

AMORPHIS bei Facebook

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.