Attic Stories Colorless Artwork

Attic Stories veröffentlichen Video zum Song “Colorless Roses”

Das Pop-Punk-Quintett ATTIC STORIES rund um Sängerin Romana Aufinger gründete sich 2018 in Karlsruhe, mit dem Ansatz ihre eigenen Emotionen und Erfahrungen kundzutun und die Hörer*innen dazu aufzufordern, das Gleiche zu versuchen, um in Austausch zu kommen. Bleibt abzuwarten, wann ATTIC STORIES ein Album veröffentlichen werden. Teil der Veröffentlichung von “Colorless Roses” ist auch die Kampagne “Let’s Make The World Less Colorless”, die die Band gemeinsam mit der Leipziger Künstlerin Annika Le Large ins Leben gerufen hat, um Themen wie Empowerment, Feminismus und Klimaschutz aufgreifen.

ATTIC STORIES 2021, Foto von Samuel Mindermann

Die Band selbst zu dem Song: “Aus dem etwas farblosen, unfertigen Anti-Liebslied “Colorless Roses'” das wir als Lückenfüller für unser Live-Set geschrieben hatten, ist endlich die blumige, kraftvolle Pop-Punk-Hymne geworden, die für uns eine neue Attic Stories-Ära einläutet!“

Alben, die Dir gefallen könnten:
VIOLENT SOHO – Everything Is A-Ok
WOLF MOUNTAINS – Urban Dangerous
ACHT EIMER HÜHNERHERZEN – album
GUMMO – Pessimist Forever
ORCHARDS – Lovecore
SWAIN – Negative Space
OCEAN GROVE – Flip Phone Fantasy
FOUR YEAR STRONG – Brain Pain
PRESS CLUB – Wasted Energy
THE CHATS – Get This In Ya
MILK TEETH – s/t
CULTURE ABUSE – God Shit, Bad Shit, Who Gives A Shit
PRESS CLUB – Wasted Energy
COLD – s/t
ITCHY – 20 Years Down The Road, How To Survive As A Rock Band II 

ATTIC STORIES bei Instagram

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.