Lest die Review zur EP "Piccolo Family" von BIPOLAR FEMININ bei krachfink.de

Bipolar Feminin – Piccolo Family (EP) – Review

Das Beste an der EP “Piccolo Family” der österreichischen Rockband BIPOLAR FEMININ ist, dass man schon nach wenigen Sekunden das Gefühl hat, die Band steht unmittelbar neben einem. Alles ist so herrlich nahbar und echt aufgenommen, dass man kaum einen Abstand fühlt. Trifft sich gut, denn so lassen sich die direkt aus dem normalen Leben gegriffenen Texte auch sofort einsaugen. Hier reimt sich “Şiş Kebap” auf “ich treib ab”, weil die Realität manchmal wenig Wert auf Eleganz legt.

Aber eben nur manchmal, denn es gibt auch als normal negierte Momente, die wunderschön und erfüllend sind, auch davon können BIPOLAR FEMININ einige Liedchen singen. Auf der EP vereint die Band die gesammelten Eindrücke der letzten zwei Jahre, leider sind alle angesprochenen Themen aktuell und nur wenig vorangekommen.

In dieser Realität steckt Magie

Mit “Süß lächelnd” bringen BIPOLAR FEMININ auf ihrer EP “Piccolo Family” den Sexismus treffend auf den Punkt. Das Riff startet vermeintlich simpel, ebenso wie die Argumentationskette für Gleichberechtigung, die eigentlich klar auf der Hand liegt. Sängerin Leni hat eine beeindruckende stimmliche Range, die einerseits Magie in die winzigste Kneipe bringt, aber auch Potenzial für die ganz großen Bühnen hat. Präsent rockig und trotzdem dazwischen immer in Richtung klassischen Soul tendierend, erzählt sie uns ungeschönt von ihren Gedanken. Und zwar so, dass es alle verstehen können.

Aus dem Bauch heraus

Herrlich schräge (oder eher ungewöhnliche) Zeilen wie “Ich bin eine Lady, Kneipenschlägereien halten mich fit” im krachig-dissonanten “Lady” lassen uns schmunzeln, aber BIPOLAR FEMININ skandieren hier gegen veraltete, konventionelle Rollenbilder. Selbst wenn die Songs über mehrere Jahre gesammelt wurde, die Band hat sie für “Piccolo Family” so angeordnet, dass sich die Stimmung langsam aber sicher hochschaukelt. Es wird immer radikaler, immer lauter und noch offensiv wütender.

“Mit euren Bärten, seid ihr die Experten für alles…”

“Fett” lebt von einem durchgehend gezockten Riff und der beeindruckenden Leidenschaft, die sich aus jahrelanger Wut und dummen Sprüchen geformt hat. Das ist kein Hadern mit Übergewicht, sondern eine Auseinandersetzung mit der politischen Komponenten, die auf dem Rücken der Seelen von Menschen Profit mit Abnehmen und Modelmärchen machen möchte. Doch BIPOLAR FEMININ hantieren null mit wohlüberlegten, politisch korrekten Floskeln, die eh viele nicht verstehen. Stattdessen bleiben sie bei sich und bereichern genau damit den Diskurs. Alles auf der EP macht sowas von Bock auf live und noch mehr Bock auf noch mehr solcher Songs und Bands.

Dauer: 22:19
Label: Numavi Records
VÖ: 01.04.2022

Tracklist “Piccolo Family” von BIPOLAR FEMININ
13A
Süß lächelnd
Lady
Zora
Fett
Kalschnikow

Artikel, die Die gefallen könnten:
LEFTOVERS – Krach
SVEN THE SLACKER – Paradies
Podcast Folge 81 mit Kevin Kuhn von DIE NERVEN über “s/t”
DIVES – Wanna Take You There
MISSSSTAND – Bon Apathie
RONG KONG KOMA – Delfine der Weide
YA/NEL – Demo
KAPA TULT – Meinten Sie Katapult?
ALARMSIGNAL veröffentlichen Video zu “Revolutionary Action”
SAVE FACE – Another Kill For The Highlight Reel
Marco Pogo – Gschichtn
BAD RELIGION – Age Of Unreason
BAD COP/BAD COP – The Ride
NOFX / Frank Turner – West Coast vs. Wessex
JOYCE MANOR – Song From Northern Torrance
DAYS’N DAZE – Show Me The Blueprints
NOFX – Single
CLOWNS – Nature / Nuture
DUNE RATS – Hurry Up And Wait
MEAN JEANS – Gigantic Sike
ITCHY – 20 Years Down The Road, How To Survive As A Rock Band II 
Gemischte Tüte mit Stevie und Will von CLOWNS
THESE NEW SOUTH WHALES – I Just Do What God Tells Me To Do
FAKE NAMES – s/t
HAL JOHNSON – Seasons
13 CROWES – Solway Star
FOUR YEAR STRONG – Brain Pain
WESTERN ADDICTION – Frail Bray
CULTURE ABUSE – God Shit, Bad Shit, Who Gives A Shit
OUT OF LOVE – Funny Feeling (EP)
THE OFFSPRING – Let The Bad Times Roll
AUTHORITY ZERO – Ollie Ollie Oxen Free
TURBOBIER – Live in Wien
Podcast Folge 02 mit Marco Pogo von TURBOBIER über die Bierpartei
LEITKEGEL covern TOCOTRONIC
GRAND COLLAPSE – Empty Plinths
DUCHAMP – Slingshot Anthems
AKNE KID JOE – Die Jungs von AKJ

BIPOLAR FEMININ bei Instagram

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert