Artwork vom Album von Bittter Sad Songs For Happy People Artwork

Bittter veröffentlichen “Payable Till Death” vom kommenden Debütalbum

Am 01. April 2022 erwarten euch nicht nur unfassbar schlechte Scherze, sondern auch “Sad Songs For Happy People”, das Debütalbum der Hardcore-Punk BITTTER aus Hamburg. Mit der Single “Payable Till Death” bekommt ihr einen ersten guten Eindruck, in den kantigen und kernigen Sound des Quartetts, gepaart mit augenzwinkernden Texten. Meckern ist gut, aber witzig ist immer noch, wenn man trotzdem lacht.

Foto der Band BITTTER 2022
BITTTER, Bandfoto 2022, CZ Promo

Die Bands selbst zum Song: “Louis Armstrong sang einst: “What a wonderful world”. “Payable Till Death” schließt sich dieser Aussage schnell und lautstark an und fügt die traurige Tatsache hinzu, dass vielen Menschen der Zugang zu den Ressourcen unserer wunderbaren Welt verwehrt bleibt. Dieser raue, aber auch melodische Hardcore-Punk hymn betont darüber hinaus die Schönheit und Stärke der Solidarität zwischen Menschen rund um den Globus. Spätestens beim Anschauen des Videos fällt eine weitere Botschaft auf: Da die Welt am Arsch ist, lasst uns versuchen, sie zu einem besseren Ort zu machen und dabei Spaß zu haben , bestenfalls.”

Alben, die Dir gefallen könnten:
AFTER THE FALL – Isolation
Podcast Folge 62 mit ERSATZKOPF über Punk und so
FJØRT kündigen ungewöhnliche Konzerte an – Alle Platten. Zwei Städte. Acht Konzerte.
BITTTER – Sad Songs For Happy People
SONDASCHULE – Unbesiegbar
Podcast Folge 48 mit ALARMSIGNAL über “Ästhetik des Widerstands”
TEAM SCHEISSE – Ich habe dir Blumen von der Tanke mitgebracht (jetzt wird geküsst)
DIE CIGARETTEN – Emotional Eater
RAUCHEN – Nein
ANNA ABSOLUT – 2×3
DIE CIGARETTEN – Crashkid (EP)
BLOOD COMMAND – Praise Armageddonism 
THE TOTEN CRACKHUREN IM KOFFERAUM – Gefühle
TOT – Lieder vom Glück
REIZ – Das Kind wird ein Erfolg
RAUCHEN – Gartenzwerge unter die Erde
AKNE KID JOE – Die große Palmöllüge
GUMMO – Pessimist Forever
MESSER – No Future Days
Podcast Folge 39 mit DŸSE zum Album “Widergeburt”
KALLE – Ey!
SCHARPING – Powerplay
DESOLAT – Onmyōdō
SCHALKO – Cool
ZYMT veröffentlichen Video zu “Was kannst du für Armin Laschet tun”
BOB MOULD – Blue Hearts
OMA OKLAHOMA veröffentlichen Video zu “Straßen”
KRASSER FAHRSTIL, ENNOLICIOUS, PADDELN OHNE KANU – Mit Abstand am besten
Interview mit Martha und Svenja von RIOT SPEARS zum Album “BAD”
24/7 DIVA HEAVEN – Stress
THE PIGHOUDS – Hilleboom

BITTTER bei Instagram

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.