Dance-Gavin-Dance-2020-KINDA-Agency

Dance Gavin Dance – Tree City Sessions 2 vom 19.12.2020 – Stream

Im Gegensatz zu anderen Bands, die sich einfach mit einem Auftritt im Studio begnügen, fahren DANCE GAVIN DANCE gleich richtig groß auf und sperren eine imposante Brücke. Der Stream der amerikanischen Post-Hardcoreband DANCE GAVIN DANCE startet mit einem schönen Animationsfilm, der auf humorvolle Weise zeigt, wie DANCE GAVIN DANCE zu ihrem Auftritt kommen. Eine gelungene Mischung zwischen Beavis and Butthead und Family Guy.

Dass für den Auftritt eine Brücke dieser Größe gesperrt wurde, ist schon krass. Bei mir in der Gegend würde das zu einem furchtbaren Verkehrschaos führen. Dafür ist der Platz, den DANCE GAVIN DANCE bespielen dann relativ knapp bemessen. Und da die Band auf einem Rund platziert ist, sitzt der Drummer größtenteils zum Rücken seiner Mitmusiker. Was tut man nicht alles für die Show?

Dance-Gavin-Dance-2020-KINDA-Agency
DANCE GAVIN DANCE, 2020 Foto von KINDA Agency

Die Fans von DANCE GAVIN DANCE durften die Setlist online bestimmen und deshalb steigt die Band mit “The Backwards Pumpkin Song” ein. Der Stream hat eher etwas von einem Kinofilm. Verlassene Auto sind auf der Brücke geparkt und es gibt aufwendige Aufnahmen aus der Luft. Diese beeindruckende Kulisse sollte man natürlich nicht verschenken. Allerdings wird das jetzt auch noch als Reiz zum sowieso schon gehaltvollen Sound von DANCE GAVIN DANCE addiert.

Beeindruckendes Setting, voll ausgenutzt

Bei dem Setting kommt es natürlich vor, dass man immer mal wieder Menschen mit Kameras im Anschlag sieht, doch das stört nicht weiter. Spätestens bei “NASA” kommt auch in die Band Bewegung, die Sänger spielen sich die Bälle zu und passen sich den Tönen an. Das ist schon extrem aufpeitschend und macht Bock auf die After-Coronazeit. Will Swan ist einfach ein großartiger Gitarrist, der DANCE GAVIN DANCE auf ein neues Level hebt und scheinbar mühelos über die Saiten jagt. Auch der Drummer passt sich dem exotischen Stop-and-Go gut an.

Die Band verzichtet auf ausschweifende Ansagen, was auch wirklich zu diesem Umfeld nicht gepasst hätte. Der Funke springt auch so über, etwas funky Popowackeln hier und im nächsten Moment alles in Grund und Bodengebrülle? Passt. Unterbrochen wird der Stream von eigens dafür gedrehten Einspielfilmchen. Nach einer Stunde und zehn Minuten schließen DANCE GAVIN DANCE das Set mit “Nothing Shameful” und für ihre Fans dürfte sich der Abend gelohnt haben. Glasklarer Sound, eine tolle, professionelle Produktion und man muss sagen, dass diese Art der Präsentation zur Band gepasst hat. Die Pre-Show war kostenlos verfügbar und deshalb hier angehängt.

Setlist “Tree City Sessions 2” von DANCE GAVIN DANCE
The Backwards Pumpkin Song (Tree City Sessions 2)
Uneasy Hearts Weigh The Most (Tree City Sessions 2)
NASA (Tree City Sessions 2)
Blue Dream (Tree City Sessions 2)
Strawberry Swisher Pt. 3 (Tree City Sessions 2)
Jesus H. Macy (Tree City Sessions 2)
Stroke God, Millionaire (Tree City Sessions 2)
Awkward (Tree City Sessions 2) Lyrics
Summertime Gladness (Tree City Sessions 2)
Man Of The Year (Tree City Sessions 2)
Inspire The Liars (Tree City Sessions 2)
Son Of Robot (Tree City Sessions 2)
Evaporate (Tree City Sessions 2)
Strawberry’s Wake (Tree City Sessions 2)
Nothing Shameful (Tree City Sessions 2)

Artikel, die Dich interessieren könnten:
DANCE GAVIN DANCE – Afterburner
PARCELS – Day/Night
NORMA JEAN – All Hail
PARKWAY DRIVE – Viva The Underdogs
COUNTERPARTS – Nothing Left To Love
OCEANS – The Sun And The Cold
THE WORD ALIVE – MONOMANIA
POLARIS – The Death Of Me
OCEAN GROVE – Flip Phone Fantasy
SILVERSTEIN – A Beautiful Place To Drown
KILLSWITCH ENGAGE – Atonement
ASKING ALEXANDRIA – Like A House On Fire
AVATAR – Hunter Gatherer
LIKE MOTHS TO FLAMES – No Eternity In Gold
STEPSON – Help You, Help Me
ASKING ALEXANDRIA veröffentlichen Video zu “Alone Again”

DANCE GAVIN DANCE bei Facebook

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.