Folge 8 Van Holzen

Der Quarantänekalender: Tipps und Tricks gegen Lagerkoller – Folge 8 mit Van Holzen

“Herr der Welt” heißt ein Hit des Postpunk-Trios VAN HOLZEN. Auf die aktuelle Situation passt aber besser die Textzeile “Und alle stehen im Regen”, von ihrem Titelsong aus dem aktuellen Album “REGEN”. Gitarrist und Sänger Florian Kiesling gibt uns einen kleinen Einblick, wie es ihm aktuell geht.

VAN HOLZEN 2020, Foto von Ilkay Karakurt

Was wird die Gesellschaft wohl aus der Pandemie lernen?

Wir hoffen ja, dass unsere Gesellschaft wahrnimmt, auf welch wackeligen Beinen unser Leben und System aufgebaut sind und dass zwischenmenschliche Werte wie Vertrauen und Verlässlichkeit, wenn es hart auf hart kommt, dann doch wichtiger sind als Geld, Ansehen oder Klopapier. Vielleicht schaffen wir ja, alles was jetzt in die Brüche geht nach der Krise etwas ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger neu aufzubauen!

Dein Musiktipp für bzw. eher gegen die Krise?

Aktueller Lieblingssong ist wahrscheinlich “Don ́t Waste My Time” von SAULT. Ansonsten… alles was auf unserer “Zuhause bleiben” Playlist auf Spotify ist, macht Bock.

Tim Mälzer kann nach Hause gehen, Dein Rezepttipp?

Mega geil: Brot, Meerrettich-Apfel Aufstrich, Räuchertofu Scheiben oben drauf, wahlweise Senf und saure Gurken. Guten Appo!

Schlimmste Entbehrung, was fällt Dir an der aktuellen Situation am schwersten?

Konzerte spielen und Freunde treffen 🙁 Bleibt gesund!

Artikel zu VAN HOLZEN:
VAN HOLZEN – Regen
VAN HOLZEN veröffentlichen Video zu “Frei (feat. DRENS)”
VAN HOLZEN veröffentlichen neuen Song “Biss”

Alle weiteren Beiträge zum Quarantänekalender von krachfink.de findet ihr hier!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.