Lest die Review zu "13 Wunde Punkte" von EXAKT NEUTRAL bei krachfink.de

Exakt Neutral – 13 Wunde Punkte – Review

Der erste Impuls, wenn man “13 Wunde Punkte” von EXAKT NEUTRAL startet ist: Och ne, müssen die deutsch singen? Aber ja, müssen sie und unterm Strich macht genau das den Reiz ihres Debütalbums aus. Die Band zieht unterschiedliche Fäden zusammen und spinnt daraus ein vielseitiges Songuniversum, das mit NDW, Indie und dem Enthusiasmus des Theaters kommuniziert. Alles wirkt trotzdem sehr klar und ignoriert komplett jeglichen Zeitgeist und alle kursierenden Coolness-Regeln. Die Band kommt aus Köln, hält sich im Hinblick auf ihre Identität ansonsten bedeckt.

EXAKT NEUTRAL, 2022

Nicht zu zynisch, nicht zu weinerlich

Was “13 Wunde Punkte” von EXAKT NEUTRAL von anderen Alben abhebt, ist die Tatsache, dass sie nicht der Versuchung erliegen, sich auf eine Seite fallen zu lassen. Kein übertriebener Zynismus, aber auch kein übertriebenes Zurschaustellen der zerbrechlichen Momente und melancholischen Gedanken. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum man die Band eher nach Wien stecken möchte und nicht denkt, dass sie diese Art in der selbsternannten Stadt der Frohkultur, Köln, verwirklicht haben.

Kontra Lockdown-Blues

Das Album entstand natürlich während der Pandemie und offensichtlich haben EXAKT NEUTRAL damit einiges erfolgreich kompensiert. So viel zur Macht der Musik. “13 Wunde Punkte” geht sauber auf dreizehn Herausforderungen des Menschseins ein. Ricarda und Michael teilen sich den Gesang auf, schon alleine das bringt eine lockere Abwechslung, die dem Album guttut. Allerdings bekommt der Gesang häufig eine schlagereske Note und schreit nach Discoampel und Standardtanz, vor allem die Rhythmik betreffend (“Glücklich”, “Mein Garten”, “Spottdrossel”).

Alles für den Song

Beim Opener “Glanz und Gloria” drehen EXAKT NEUTRAL auch erstmal entsprechend auf. Mutig, denn selbstverständlich ist die Vortragsweise bewusst over the top und auch die musikalische Inszenierung wurde zugespitzt, um eben den schönen Schein und das Aufgeblasensein zu unterstreichen. Das kann leicht falsch verstanden werden, wenn man die Band noch nicht kennt und dazu führen, dass man sofort aufgibt. Stichwort: Aufmerksamkeitsspanne.

Diese Vorgehensweise spricht aber eigentlich eher für ihre detaillierte Art des Komponierens. Das folgende Dutzend ist griffiger, aber nicht minder facettenreich. EXAKT NEUTRAL schlüpfen in unterschiedliche Kleider, die meisten stehen ihnen und eine eigene Handschrift ist trotzdem zu erkennen und zieht sich durch.

Die Band gibt sich vage im Hinblick auf ihr Alter und irgendwie überträgt sich das auch auf die Zielgruppe. So richtig ist mir nicht klar, wen man damit überwiegend erreichen kann. Für Kinder inhaltlich zu bitter, für Jugendliche zu schlageresk, für Indiefreunde zu divers, für Punkfans zu sehr Theater… so richtig passen EXAKT NEUTRAL nirgendwo rein. Aber vielleicht ist genau das das Geheimnis?

Dauer: 32: 45
Vertrieb: AL!VE
VÖ: 09.09.2022

Tracklist “13 Wunde Punkte” von EXAKT NEUTRAL
Glanz und Gloria
In die Sonne sehen
Glücklich
Komm schieß
Teenage Angst im Kinderzimmer
Die du mit mir
Mein Garten
Laufrad
Keine Zukunft
Spottdrossel
Was Liebe ist
Kaugummiautomat
Elefantenhüter

Artikel. die Dir gefallen könnten:
AUGUST AUGUST – Liebe in Zeiten des Neoliberalismus
VAN KRAUT – Bleiben
PLEIL – Keine Zeit
Podcast Folge 23 mit MINE über “Hinüber”
ACHT EIMER HÜHNERHERZEN – Musik
Podcast Folge 52 mit Sascha und Mike von SWUTSCHER über “s/t”
LINA MALY – Nie zur selben Zeit
KARL DIE GROSSE – Was wenn keiner lacht?
MINE – Hinüber
DAGOBERT – Jäger
KOJ – Home
ANNENMAYKANTEREIT – 12
ALEX ST JOAN – If I Forgive
KOMMANDO ELEFANT – Seltene Elemente
DEXTER – Yung Boomer
CHILDREN – Hype
Interview mit LINN KOCH-EMMERY über das Debüt “Being The Girl”
INGA HUMPE – Wir trafen uns in einem Garten
TASH SULTANA – Terra Firma
BONAPARTE – Was mir passiert
SCHMYT – Gift (EP)
MÄDNESS – Mäd Löve
CITY AT DARK – s/t
SLOE PAUL – Remote
girl in red – if i could make it go quiet
DANGER DAN – Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt
LINN KOCH-EMMERY – Being The Girl
CHAOZE ONE – Venti

EXAKT NEUTRAL bei Instagram

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.