Ocean Grove Gemischte Tuete 250

Gemischte Tüte mit Ocean Grove – Interview

Das Treffen mit der sehr sympathischen Rockband OCEAN GROVE aus Australien fühlt sich so unwirklich an, wie aus einer anderen, lang vergangenen Zeit. Vor dem Interview, Ende Februar im Backstage des Kesselhauses in Wiesbaden, sprachen wir auch schon über Corona. Gitarrist Twiggy äußerte Ängste, seinen Großvater betreffend, der gerade eine schwere Krebserkrankung durchstanden hat und somit gleich doppelt zur Risikogruppe zählt. Wir sprachen außerdem über schöne Kindheitserinnerungen, verschiedene Interpretationen von Tanzen und unterschiedlichen Humor. Das Album “Flip Phone Fantasy” von OCEAN GROVE ist mittlerweile erschienen und strotzt nur so vor positiven Vibes und guter Lauen, hört mal rein.

Ihr dürft mit einer historischen Person zu Abend essen, wer würde das sein?

Dale (sofort): Freddie Mercury, weil er für mich einfach der beste Sänger aller Zeiten ist. Ich habe auch den Kinofilm gesehen und ihn geliebt.

Matt: Bei mir wäre es wohl Dimebag Darrell von PANTERA, der beste Gitarrist und der Grund, warum ich jetzt lange Haare habe (lacht).

Twiggy: Bei mir ist es KATE BUSH, in die war ich so dermaßen verschossen.

KATE BUSH? Das ist doch gar nicht deine Zeit, wie alt bist du?

Twiggy: (lacht) Ich bin erst 22. Aber als ich noch klein war, hat meine Mutter immer ihre Musik gespielt. Ich habe das geliebt, die komplette Diskografie, einfach alles was sie gemacht hat. Sie ist so wunderschön und war immer eine so starke Frau. Hat alles selbst gemacht und so viel Persönlichkeit in ihre künstlerische Arbeit einfließen lassen.

Twiggy, Dale, Matt und Sam von OCEAN GROVE, backstage im Kesselhaus Wiesbaden

Die Antwort hätte ich nicht erwartet. Wir haben Dimebag Darrell und KATE BUSH, die beiden hatten wohl auch nie ein gemeinsames Abendessen. Was ist eure schönste Kindheitserinnerung?

Matt: Als ich mein Football-Team, die Sydney Swans, im Endspiel in Australien sehen konnte, das war das erste Mal nach sechzehn Jahren, dass sie es überhaupt erreicht haben. Boah, das war so cool für mich.

Sam: Ich bin immer mit meinem Vater auf Konzerte gegangen, das sind sehr schöne Erinnerungen. Wir haben hauptsächlich Rockkonzerte geschaut, aber eigentlich alles. Die erste Band, die ich überhaupt gesehen habe, war BIRDS OF TOKYO mit einem Orchester. Die höre ich auch heute noch.

Dale: Für mich ist es wohl die Zeit, die ich mit meinem Cousin auf deren Grundstück verbracht habe. Die hatten eine große Farm, mit vielen Pflanzen und man konnte dort Motorrad oder Traktor fahren oder auf Heuballen rum klettern. Das war ein wahres Kinderparadies und unsere Eltern haben uns einfach laufen lassen. Wir durften uns dreckig machen und auf riesigen Gelände herumstreunern. Ich bin auch heute noch sehr gerne in der Natur und deshalb ist es für mich gar nicht so leicht auf Tour zu sein. Man ist immer in der Stadt und immer umgeben von Elektrizität, meistens drin und hat nicht immer die Möglichkeit, um die Sonne ausreichend zu genießen. Sobald ich daheim bin, ziehe ich sofort die Schuhe aus, laufe im Gras und schwimme im nächsten See.

Twiggy: Bei mir sind es die Besuche bei meinem ungarischen Großvater. Er hat Zigarren gedreht und coole Musik gehört.

Und, hat er dir mal eine Zigarre angeboten?

Twiggy (lacht): Nicht bevor ich zehn Jahre alt war.

Seid ihr gute Tänzer?

Sam: Alle zusammengenommen auf jeden Fall (lacht).

Dale: Wir haben sehr unterschiedliche Arten zu tanzen.

Twiggy: Ich habe als kleiner Junge Rock’n’Roll und Swing gelernt, auch wieder von meinem Großvater. Das machen wir auch heute noch total gerne, meine Freundin Emilia und ich. Es macht einfach Spaß und hält auch echt fit.

Dale: Tanzstunden hatte ich nie, aber ich drücke mich gerne über das Tanzen aus. Auf der Bühne oder auf einer Party und fühle mich dabei auch richtig gut. Ich würde nicht sagen, dass ich ein guter oder schlechter Tänzer bin, aber ich mache es oft und mag es sehr gerne (lacht).

Matt: Ich bin nicht wirklich ein Tänzer.

Sam: Wenn er den Soundcheck macht, dann raucht er immer etwas Gras und kommt in gute Stimmung. Dann tanzt er schon ein bisschen (lacht).

Und was ist mit dir?

Sam: Ja klar, warum nicht? (lacht)

Welcher Song bringt die Menschen zusammen?

Ocean Grove - Flip Phone Fantasy

Twiggy: Wahrscheinlich “We Are The Champions”, das ist ein Song, bei dem man sich unweigerlich in den Armen liegt und der ist auch auf der ganzen Welt bekannt.

Sam: Oder auch “Bohemian Rhapsody”, einfach um es in der Gruppe zu singen.

Dale: Letzte Nacht waren wir in einer Karaokebar in München und sind total zu “Dancing Queen” von ABBA und AEROSMITH steil gegangen. Zu dem Song aus dem Film… “I Don’t Want To Miss A Thing” (lacht).

OASIS sind auch immer gut, oder?

Twiggy: Oh ja, wir lieben alle OASIS.

Was bringt euch zum Lachen?

Dale: Bei mir sind es “The Simpsons”, ich kann eine Folge hundertmal schauen und muss immer lachen.

Was ist deine Lieblingsfolge?

Dale: Wahrscheinlich die, als Homer zum College geht.

Sam: Ich würde sagen, dass Twiggy mich immer zum Lachen bringt. Ich kann echt am tiefsten Punkt sein und auf nichts Bock haben, dann kommt der Typ daher und bringt mich dazu zu grinsen. Das liegt wohl daran, dass er ein Idiot ist (lacht).

Twiggy: Eher ein Clown! Es sind auch teilweise echt billige Jokes.

Sam: Ja, er macht kein Slapstick oder so. Aber er hat einfach die Gabe gute Stimmung zu verbreiten.

Twiggy: Bei mir ist es wieder mein verrückter Großvater. Er benimmt sich, als ob er fünf Jahre alt wäre, obwohl er über schon achtzig Jahre alt ist. Und natürlich auch meine Bandkollegen, jeder hat seinen eigenen Charme. Aber ich lache sowieso über jeden Scheiß. Zeig mir einen süßen Hund, der irgendwas Lustiges macht und ich lache. Von daher bringt mich echt viel zum Lachen.

Bist du dann auch jemand, der lustige Videos teilt von Hunden, die irgendwo hinscheißen oder so?

Twiggy: (lacht) Ja, ehrlich gesagt, bin ich der Typ, der sowas filmt.

Was ist mit dir, Matt?

Matt: Schwierig.

Sam: Da gibt es doch dieses eine Video…

Matt: Keine Ahnung, ob das lustig ist oder nur mein Lieblingsvideo. John Cadogan gibt Leuten Gras und sie werden heimlich dabei gefilmt, wenn sie dann dummes Zeug tun. (lacht).

Ihr habt die Aufmerksamkeit der ganzen Welt für 10 Minuten, was sagt ihr?

Twiggy: Seid tolerant! Für manche Leute ist es echt schwierig tolerant zu sein und zu akzeptieren, dass nicht alles und jeder gleich sind.

Dale: Mir wäre es wichtig den Leuten klar zu machen, wie wichtig es vegan zu essen. Und wie viel eine kleine Veränderung von deiner Seite für andere Menschen am anderen Ende der Welt bedeuten kann.

Matt: Ich bin keine wirklich ernsthafte Person, ich würde sagen, sie sollen diese Automarke Holland wieder zurückbringen. Einfach, weil ich diese Autos toll fand und mir gerne eines davon gekauft hätte.

Sam: Ja, echt gute Autos (lacht). Ich wäre sehr dafür, dass mal jemand etwas erfindet, dass Kohlenhydrate aus dem Essen relativiert. Wie ich diese Biester hasse.

Artikel, die Dir gefallen könnten:
Gemischte Tüte mit CROSSFAITH
Gemischte Tüte mit CLOWNS
OCEAN GROVE – Flip Phone Fantasy
CROSSFAITH, OCEAN GROVE und BLACK FUTURES im Kesselhaus in Wiesbaden am 26.02.2020
VUKOVI – Fall Better
CLOWNS – Nature / Nuture
THE GARDEN – Kiss My Super Bowl Ring
HOLLYWOOD UNDEAD – New Empire Vol. 1
HOLLYWOOD UNDEAD – New Empire Vol. 2

OCEAN GROVE bei Facebook

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.