Hatebreed Weight Of The False Self Artwork

Hatebreed kündigen neues Album “Weight Of The False Self”

Am 27. November 2020 erscheint mit “Weight Of The False Self” das achte Album der Hardcore-Metalband HATEBREED über Nuclear Blast. Zwölf Songs, die darauf warten im Pit zelebriert zu werden, zum Anschnappen gibt es nun den Titelsong.

HATEBREED 2020, Foto von Jeremy Schaffer

„Beim Schreiben von Lyrics und Riffs versuche ich im Augenblick zu sein, damit ich ein geistiges Bild meiner momentanen Realität im Kopf habe, um zu vermitteln, was ich ausdrücken möchte“, sagt Sänger Jamey Jasta über die neuen Lieder. „Manchmal denk ich, meine Realität besteht aus zwei unzerlegbaren Elementen, verkörpert vom uralten innerlichen Kampf des dualistischen Selbst. Der Engel auf der einen Schulter steht stabil, schenkt Vernunft, Weisheit und Mitgefühl, während der Teufel wütend auf der anderen tanzt und leidenschaftlich, boshaft und mit dunklem Verlangen schimpft. Oft frage ich mich, ob ein wahrhaft ausgeglichener Geist erreicht werden kann, ein müheloser und nicht-dualistischer Zustand des Gleichgewichts. Bis dahin höre ich einfach beiden Seiten meiner Persönlichkeit zu und hoffe, die richtige Wahl zu treffen. Letztendlich werden die Hörer entscheiden, was sie hören wollen, aber wenn ich schreibe, rede ich mir ein, die Stimme des Engels sei ein bisschen lauter.“

Tracklist “Weight Of The False Self” von HATEBREED
Instinctive (Slaughterlust)
Let Them All Rot
Set It Right (Start With Yourself)
Weight of The False Self
Cling to Life
A Stroke of Red
Dig Your Way Out
This I Earned
Wings of The Vulture
The Herd Will Scatter
From Gold to Gray
Invoking Dominance

Artikel, die Dich interessieren könnten:
RISK IT! – Era Of Decay
KINGS NEVER DIE – Raise A Glass (EP)
AGNOSTIC FRONT – Get Loud!
KNOCKED LOOSE – A Different Shade Of Blue
TRASH TALK – No Peace
HATEBREED veröffentlichen “When The Blade Drops”
BE WELL – The Weight And The Cost

HATEBREED bei Facebook

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.