The Hirsch Effekt Teaser

Interview mit Nils von The Hirsch Effekt zum Album “Kollaps”

Nein!

Siehste! Ein anderes Thema von mir ist, dass ich komplett auf tierische Produkte verz… (lacht), jetzt hätte ich es beinahe gesagt. Also ich esse Alternativen für tierische Produkte und man kann ja auch sagen, dass man neue Gerichte entdeckt und das alles positiv angehen (lacht).

Das kann wohl leider eine Greta auch nicht vermitteln, da sie in ihrer Wahrnehmung zu eingeschränkt ist und auch noch nicht über die nötige Lebenserfahrung verfügt. Da bräuchte man ein positives Belegen mit dem Gegenpart von Verzicht, also Erfahrung oder Entdeckung.

Da lade ich wirklich mal jeden ein, an einer dieser Freitagsdemonstrationen teilzunehmen. Die sehen nicht so aus, als ob sie auf etwas verzichten und sind auch keine triste oder grau gekleidete Masse. Das ist eine ganz bunte Gruppe, die Spaß am Leben hat, und zwar obwohl sie sich über die Dinge bewusst sind und für vieles schon Alternativen gefunden haben. Wer weiß denn, ob die überhaupt in Urlaub fliegen wollen oder das einfach ab jetzt anders machen. Man darf auch mal die Frage stellen, ob es wirklich für alle Menschen auf der Welt so möglich wären, so zu reisen, wie wir das gerade machen. Da wird man ziemlich schnell feststellen, dass das gar nicht geht. Das ist etwas, was wir uns herausnehmen. Man kann die Welt schon mal bereisen, aber man kann auch mal die nähere Umgebung erkunden.

Also wie beim Auto, dass man diesen vermeintlichen Wert von “Wir fliegen in Urlaub” vermittelt bekommen hat. Was da dann dort stattfindet ist zweitrangig, es geht in erster Linie darum mit dem Flieger unterwegs und am Meer gewesen zu sein. Bei dem Song “Deklaration” habt ihr einer Teil der Rede von Greta verwendet: “Wandel wird kommen, whether you like it or not”… das hat auch was Tröstendes.

Das ist genau dieses Zitat von Greta vom UN-Klimagipfel in New York, auch eine Art Kampfansage. Wir sind hier nicht mit den Führern der Länder, um irgendwas zu verhandeln. Ihr habt uns bisher ignoriert und werdet uns weiter ignorieren. Aber es wird sich etwas ändern, ob euch das passt oder nicht.

Macht ihr jetzt eigentlich eine neue Trilogie auf?

Nein, wir haben überlegt, was wir über den Sommer machen können, bis zur nächsten Tour, die hoffentlich stattfinden kann. Und da überlegen wir noch eine EP zu machen, die eventuell noch einen Anknüpfungspunkt an den das Album hat. Es gibt mit den Songs “Torka” und “Kollaps” noch eine kleine Sidestory. Eine Geschichte, einer imaginären Person, die auf der Osterinsel angesiedelt ist. Die möchten wir gerne etwas fortführen.

Artikel, die Dir gefallen könnten:
MONOSPHERE veröffentlichen “I Am In Control, Pt. 1” feat. Nils von The Hirsch Effekt
THE HIRSCH EFFEKT – Kollaps
HYPNO5E – A Distant (Dark) Source
VERDERVER – Weltunter
PSOTY – Sunless
ALCEST – Spiritual Instinct
OPETH In Cauda Venenum
TIMEWORN – Leave The Soul For Now
LEPROUS – Pitfalls
SLEEP TOKEN – Sundowning
Interview mit Daniel von LEITKEGEL zum Album “Wir sind für Dich da”
LEITKEGEL – Wir sind für dich da
Der Quarantänekalender: Tipps und Tricks gegen Lagerkoller: Folge 10 mit The Hirsch Effekt
HAKEN – Virus
CALLEJON – Metropolis
SPERLING verschenken Single “Toter Winkel”
ALL DIESE GEWALT kündigt Album “Andere” an
ISOSCOPE – Ten Pieces

THE HIRSCH EFFEKT bei Facebook

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.