Lest die Review zu "BRD Noir" von JOGGER bei krachfink.de

Jogger – BRD Noir – Review

Der JOGGER joggt auf seinem ersten Album “BRD Noir” mit seinem Lo-Fi-Punk in einem gemächlichen Tempo. Die Betonung liegt eher auf der Farbe im Albumtitel, die Atmosphäre lädt dazu ein, sich im musikalischen Spiegelbild des dunkeldüsteren Deutschlands, mit all seinen trüben Herzen, grauen Farben und in den Sand gesetzten Hoffnungen roboterhaft zu bewegen.

Wer DIE ARBEIT, MESSER oder DIE WÄNDE mag, wird JOGGER mit seinen bitteren Texten auch lieben. Das Album soll sich an einer Kneipe orientieren, im Hinblick auf Stimmung und ambivalente Aussagekraft. Den Kneipenbesuch als Metapher für das Leben zu sehen, gefällt schon mal, die gute Stimmung in JOGGERs Kneipe wäre ausbaufähig.

JOGGER ist der, der hinter dir steht

Aber wenn JOGGER wie in “Müde” helle Gitarrenmelodien gegen den sonst häufig stoisch nach vorne trottenden Bass laufen lässt, wirkt “BRD Noir” schon fast ausgelassen fröhlich. Das scheint auch die angebotene Überlebensstrategie zu sein – ein Farbklecks in einer engen Höhle, mit unterschiedlichen Schwarztönen an den Wänden.

“BRD Noir” wirkt im besten Sinne narkotisch und müde. Neu, zumindest für meine Ohren, ist allerdings der vereinzelt leicht verzerrte Gesang gepaart mit Post-Noise-Punk. “Schalt dich aus” orientiert sich zwar (wahrscheinlich zufällig) an “No Compass” von BLANK DOGS, es gibt wahrlich schlechtere Referenzen, aber ansonsten erschließt sich JOGGER auf seinem Debüt tatsächlich neue, kleine Gebiete.

Ein Funken Hoffnung

JOGGER nimmt sich auch heraus, Skizzen wie “Unser Leben liegt quer” nicht auszuformulieren, sogar einfach die Lautstärke ausfaden zu lassen. Das Album und ganz besonders die Texte, wirken wie ein dringender, musikalischer Aufstand, bei der JOGGER selbst aber stark davon ausgeht, dass es sowieso nichts bringt. Aber vielleicht ja doch… Denn wer ein Album mit einem Song namens “Hallo ihr Lieben” beginnt und später “auch wenn wir zweifeln, haben wir keine Angst” singt, der hat wohl noch Hoffnung.

Wenig Bewegungsspielraum, irgendwie beruhigend

Und je länger man sich im JOGGER-Universum aufhält, umso krasser verschieben sich die Perspektiven. Emsig im Reggaetakt hüpfend, geschäftig wie ein Baumpieper, drückt uns der Bass im Titelsong in einen zähen, klebrigen Rhythmusschlauch mit wenig Bewegungsspielraum, aber einem warmen, geborgenen Gefühl im Rücken. “Schimmeln & Sumpfen” packt mich besonders, wirkt wie eine bis oben hin mit Emotionen vollgestopfte und ausformulierte Version von COUNTING CROW “Colorblind”. Das Finale versandet brachial an der Wand, beendet die Platte, wie ein versehentlicher Tritt auf eine prächtig blühende Blume.

Dauer: 29:05
Label: Cut Surface
VÖ: 20.05.2022

Tracklist “BRD Noir” von JOGGER
Hallo Ihr Lieben
Du & Ich
Schalte Dich aus
Wir erobern unsere Würde zurück
Wir wollen uns vergessen
Müde
Bitte halten Sie mich fest
BRD Noir
Unser Leben liegt quer
Beim Versuch sich zu beschweren
Schimmel & Sumpfen

Artikel, die Dir gefallen könnten:
LAUNDROMAT CHICKS – Trouble
GENE GALAXO – Satan und Ischariot
ROLLING BLACKOUTS COASTAL FEVER veröffentlichen “The Way It Shatters”
TRIXSI– And You Will Know Us By The Grateful Dead 
BLINKER veröffentlicht Video zu “True Crime”
MIA MORGAN kündigt Debütalbum an
MESSER – No Future Days
DONKEY KID veröffentlicht Video zu “Birdhouse”
KAPTAIN KAIZEN – Alles und Nichts
SMILE AND BURN – Morgen Anders
PLEIL – Die Spur des Kalenders
MAFFAI – Zen
AUGUST AUGUST – Liebe in Zeiten des Neoliberalismus
SCHUBSEN – Stühle rücken in Formation
PHILEAS FOGG – Kopf, unten
VAL SINESTRA veröffentlichen Video zum Song “Nein”
Podcast Folge 10 mit Jojo von SPERLING zum Album “Zweifel”
KIND KAPUTT veröffentlichen Video zum Song “Leichter”
VAN HOLZEN veröffentlichen Song “Schlafen”
Podcast Folge 09 – Fotograf und Videograf Vollvincent
KIND KAPUTT veröffentlichen Video zum Song “Bleiben”
MILLIARDEN – Schuldig
HENRI JAKOBS – Bizeps Bizeps
Podcast Folge 12 mit Johannes von MILLIARDEN über das Album “Schuldig”
Podcast Folge 16 mit Thomas von ILLEGALE FARBEN über das Album “unbedeutend ungenau”
HUNNY veröffentlichen Video zum Song “Sport With Strangers”
LINN KOCH-EMMERY – Being The Girl
FIBEL – Avatar (EP)
RONG KONG KOMA veröffentlichen neuen Song “180 Sachen”
DIE WÄNDE- s/t

JOGGER bei Instagram

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.