Joyce Manor Songs From Northern Torrance

Joyce Manor – Songs From Northern Torrance – Review

Die kalifornischen Punker von JOYCE MANOR trällern auf ihrem Album “Songs From Northern Torrance” zehn Songs in geschlagenen knapp 15 Minuten. Kommt einem beim ersten Durchlauf gar nicht so straff vor, es wirkt weder knapp in Szene gesetzt, noch als fehle etwas. Je mehr man sich aber damit beschäftigt, umso offensichtlicher wird der Mangel an Nachhaltigkeit.

Intuition als Stärke

Der folkige Punk ist zu Anfang minimal instrumentiert und klingt so, als hätten JOYCE MANOR im Kinderzimmer aufgenommen. “Danke Schoen” wirkt auf jeden Fall wie ein One-take, etwas krumm und intuitiv aus der Hüfte geschossen. Ob eine “professionellere” Aufnahme diesen Teil von “Song from Northern Torrance” besser gemacht hätte, ist fraglich. Nachdem anfangs akustisch geschrammelt wird, wirft die Band dann doch noch die Verstärker an. Die Aufnahmequalität steigt zwangsläufig und die Energie auch. JOYCE MANOR zehren letztendlich auch hier viel von ihrer Spontanität. Ein schiefer Ton und ein krummer Takt, sind also Bestandteil des Konzepts (“Five Beer Plan”). Das muss man erkennen und mögen.

Mehr Sorgfalt

Leider muss man aber festhalten, dass JOYCE MANOR genauso schnell aus den Gedanken verschwinden, wie sie sich reingeschmuggelt haben. Für den Moment sind sie sehr ansteckend und man merkt, dass die Band ihre Musik mit einer gewissen Dringlichkeit betreibt. Aber etwas mehr Feinschliff, schadet trotzdem nicht. Nachdem JOYCE MANOR sich Aong für Song mehr Mühe gegeben haben, sind wir dann mit dem abschließenden “Leather Jacket” bei der Qualität angekommen, von wo aus wir eigentlich starten sollten.

Dauer: 14:52
Label: Epitaph
VÖ: 29.05.2020

Tracklist “Songs From The Northern Torrance” von JOYCE MANOR
House Warning Party
Fuck Koalacaust
DFHP?
Danke Schoen
Who Gave You A Baby
Constant Nothing
Done Right Discount Flooring
5 Beer Plan
Chumped
Leather Jacket

Artikel, die Dir gefallen könnten:
DAYS’N DAZE – Show Me The Blueprints
CLOWNS – Nature / Nuture
DUNE RATS – Hurry Up And Wait
MEAN JEANS – Gigantic Sike
Gemischte Tüte mit Stevie und Will von CLOWNS
THESE NEW SOUTH WHALES – I Just Do What God Tells Me To Do
AMYL AND THE SNIFFERS veröffentlichen Video zu “Gacked On Anger”
FAKE NAMES – s/t
HAL JOHNSON – Seasons
13 CROWES – Solway Star
FOUR YEAR STRONG – Brain Pain
WESTERN ADDICTION – Frail Bray
BAD COP/BAD COP – The Ride
NOFX / FRANK TURNER – West Coast Vs. Wessex
GET DEAD – Dancing With The Curse

JOYCE MANOR bei Facebook

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.