Kuttners schoene Nerdnacht Jogginghosen Edition

Kuttners schöne online Nerdnacht – Jogginghosenedition – Review

Wenn jemand etwas veröffentlichen darf, das den Zusatz Jogginghosenedition trägt, dann ja wohl die Autorin und Moderatorin Sarah Kuttner. Immerhin hat die Frau schon das Boffice, Budio und das Goffice salonfähig gemacht. “Kuttners schöne Nerdnacht” findet seit drei Jahren eigentlich immer im Frannz Club in Berlin statt, wegen der Pandemie ist das aktuell nicht möglich. Umso besser für alle, die schon immer mal hinwollten, ihren Arsch für die unter Umständen lange Anreise dann aber doch nicht hoch gekriegt haben. Mit Anja Rützel, Jasna Fritzi Bauer, Judith Holofernes und Micky Beisenherz hat sich Sarah Kuttner für ihre Jogginghosenedition illustre Gäste geladen, denen man allesamt den Nerd-Status sofort ohne weitere Nachfragen abkauft.

Tassenbattle und untenrum-Vergleich

Inhalt der Nerdnacht ist ein Monolog von 15 Minuten, in denen die Person hemmungslos dann über ein frei gewähltes Thema abnerden darf. Die Grenzen zwischen Nerd und Geek sind verdammt schwer zu ziehen. Nerds sind diejenigen, die in ihrem Fachgebiet auch selbst praktizieren und Geeks diejenigen, die sich neben ihrem normalen Leben in Fachgebiete abnormal tief reinfuchsen. Also eigentlich die Schlimmeren… “Kuttners schöne online Nerdnacht – Jogginghosenedition” startet – wie jede ordentliche Zoom-Konferenz – mit einem Tassenvergleich, den Anja Rützel ganz klar für sich entscheidet. Auch ihre nach Farben sortierte Bücherwand, bringt ihr einige Nerdsonderpunkte ein. Im offiziellen “untenrum”-Vergleich gewinnt aber ganz klar Sarah Kuttner mit ihrer Dinohose.

Nachdem Sarah Kuttner die Namen alle TeilnehmerInnen auf einen Zettel gekritzelt hat, werden diese wahllos aus einem Wasserglas gezogen. Ultraprofessionell, das Ding heißt nicht umsonst Jogginghosenedition. Anja Rützel darf beginnen und hält einen ausführlichen und höchst informativen Vortrag über die Corgizucht der Queen. Wenig überraschend, da sie vor Kurzem das Buch “Schlafende Hunde: Berühmte Menschen und ihre Haustiere” veröffentlicht hat und ein gewisses – über das normale Maß herausragende – Interesse schon bekannt war. Sie präsentiert aufwendig in Handarbeit erstellte Schaubilder, Gemälde und rare Fotos von diversen Tiergräbern in die Kamera und wird mit zustimmendem Nicken und überraschten “Ahas” und “Ach!” belohnt.

Darauf folgt der Moderator Micky Beisenherz, der einige Kuriositäten über die kultige TV-Serie “Die Schwarzwaldklinik” bereithält. Auch er hat massig Begleitmaterial zur Hand und arbeitet sogar noch unter erschwerten Bedingungen, da sein Kind ständig Fragen stellt. Nicht zum Vortrag, aber immerhin hat er echtes Publikum. Was Jasna Fritzi Bauer mit Dr. Brinkmann gemeinsam hat – und bis zu diesem Abend selbst nicht wusste – erfahrt ihr dann im Stream. Die Stimmung wird immer gelöster, es wird gemampft, in den Zähnen gepult und Micky Beisenherz befindet sich ständig im pantomimischen Gespräch mit seinem Kind. Zwischen den Vorträgen zeigt Sarah Kuttner immer Kinderfotos von den TeilnehmerInnen, die entweder total süß oder extrem verstörend sind. Zitat: “Es könnte die Küche meiner Eltern sein, es könnte aber auch eine Zelle sein.”

Eine Datei namens “Holofernes Voodoo”

Nach einer kurzen Pinkelpause darf dann Judith Holofernes ihr Nerdthema vorstellen. Es geht darum, wie sie sich mit der Akribie eines Bombenbauers für die Interviews für ihren Podcast “Salon Holofernes” vorbereitet. Sie teilt den Bildschirm mit uns und ruft eine auffällig detaillierte readwise-Liste mit Zitaten auf, für die sie unterschiedliche Tags vergibt, die dann wiederum die Grundlage für irgendwelche Meta-Fragen sind. Das System ist stellenweise etwas undurchsichtig, ihre Begeisterung und ein Ordner mit der Benamung “Holofernes Voodoo” sind allerdings interessant.

Jasna Fritzi Bauer darf die Nerdnacht abschließen und hält einen kurzweiligen Vortrag über Sonnenbrand, der in erster Linie weniger inhaltlich überzeugt, aber dafür mit den schrägen Urlaubsfotos und ihren lustigen Erläuterungen zu begeistern weiß. Nach knappen zwei Stunden sehen alle angemessen erschöpft und müde aus. Die Weinflasche von Jasna ist leer, Anja scheint mit offenen Augen an ihr Bücherregal gelehnt eingeschlafen zu sein und Micky hat seinem Kind auch schon hektisch die Zahnputzgeste gezeigt. Alle die zugeschaut haben, sind zumindest etwas schlauer, als vorher. Von mir aus gerne öfter online, die Reise nach Berlin ist mir echt zu weit und prominente Nerds finden sich sicher noch einige.

Den Stream könnt ihr euch für schlappe 10 Tacken unter https://www.sarahkuttner.de/ sichern und zwei Stunden eures Lebens verschwenden, aber auf eine gute Art. Tschö!

Artikel, die Dir gefallen könnten:
Sarah Kuttner – Kurt
Anja Rützel – Schlafende Hunde: Berühmte Menschen und ihre Haustiere
Giulia Becker – Das Leben ist eins der Härtesten
Sophie Passmann – Frank Ocean
Anja Rützel – Take That
Interview mit TRIXSI zum Album “Frau Gott”
LOVE A live in Oetinger Villa in Darmstadt am 06.03.2020
AKNE KID JOE – Die große Palmöllüge
Gemischte Tüte mit Marc und Joe von IDLES
Interview mit ACHT EIMER HÜHNERHERZEN zu “album”
TOUCHÉ AMORÉ – Lament
Markus Kavka über DEPECHE MODE
ANNENMAYKANTEREIT – 12
Melodie Michelberger – Body Politics – Review inkl. Lesung vom 16.02.2021
Podcast Folge 20 mit Linus Volkmann und Akne Kid Joe
FRITZI ERNST – Keine Termine

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.