Madsen Na gut dann nicht

Madsen kündigen Punkalbum “Na gut dann nicht” an

“Mitte März bin ich ins Wendland gefahren, habe den Proberaum gründlich aufgeräumt und für andere Künstler Musik geschrieben. Aber dann hatte ich plötzlich diesen Bock auf Punk!” Das klingt irgendwie schon so nach MADSEN, oder? Das Album “Na gut dann nicht” erscheint am 9. Oktober 2020 über KEEK Records in Kooperation mit Arising Empire.

Richtig Punkerstyle wurde das Album in nur zwei Wochen im heimischen Studio im Wendland aufgenommen: “Unsere Tage sahen so aus: Zusammen im Garten sitzen, texten, aufnehmen, Bier trinken und am Ende das Tagwerk hören”, so Sebastian. “Sonst schreibe ich immer alleine, aber ich muss agen: Wir haben als Kollektiv nie so gut funktioniert wie bei diesem Album. Deswegen stecken in den Songs auch so viel Humor und ganz andere Facetten.”

Tracklist “Na gut dann nicht” von MADSEN
Na gut dann nicht
Herzstillstand
Quarantäne Für Immer
Auf deinem Balkon
Supergau
Protest ist cool, aber anstrengend
Scheiße zu Gold
A.W.M.
Behalte deine Meinung
Trash TV
Wenn du am Boden liegst
Wir nennen dich Mücke
Na gut (Benjamin von Stuckrad-Barre)

Alben, die Dir gefallen könnten:
MADSEN – Lichtjahre (live)
ITCHY – Ja als ob
Interview mit Panzer von ITCHY zum Album “Ja als ob”
SMILE AND BURN – Morgen anders
THEES UHLMANN – Junkies & Scientologen
TURBOSTAAT – Uthlande
Interview mit Jan von TURBOSTAAT zu Uthlande
MUSTER veröffentlichen Video zu “Die Weisheit der”
KASSETTENRICARDO – Die totale Verschwendung
VON WEGEN LISBETH – Live in der Columbiahalle
ALEX MOFA GANG – Ende offen (live)
DREI METER FELDWEG – Gewinner
ERIK COHEN veröffentlicht Video zum Song “Leuchtturm”

MADSEN bei Facebook

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.