Lest die Review zu "All Roads Leads To The Gun" von MILITARIE GUNS bei krachfink.de

Militarie Gun – All Roads Lead To The Gun

Was an der Platte “All Roads Lead To The Gun” von MILITARIE GUN so besonders ist, ist die Tatsache, dass sie sich erfolgreich an alten Tricks versuchen und viele interessante Strömungen vereint. Hier prallt die Essenz von HOT SNAKES auf die Hektik von RAISED FIST, auch Fragmente von Emo- und Post-Hardcore im Stile von TOUCHÉ AMORÉ oder FIDDLEHEAD sind zu hören und selbst eine gewisse Grunge-Ruppigkeit ist spürbar. Und zwar wirklich ursüpplich im Sinne von NIRVANA und noch zusätzlich die Post-Grunge-Ära mit Bands wie PRESIDENTS OF THE UNITED STATES einschließend.

MILITARIE GUN 2022, Foto von Tracy Nguyen

Vereint vieles, aber nur Gutes

Und um die Verwirrung komplett zu machen und möglichst viele anschnappen zu lassen – sogar Einflüsse von BODY COUNT sind erkennbar. Vieles erinnert also an den Geist der Neunzigerjahre und der Sänger brüllt rigoros, über jede der vielen Stimmungen, mit der gleichen Energie und Leidenschaft. Dave Grohl hätte es wohl genau so gesungen. Uff, klingt bisschen so, als ob “All Roads Lead To The Gun” von MILITARIE GUN eine unausgegorene Mischung wäre. Mitnichten.

Laut und bockig

Wir könnten jetzt gemeinsam durch “All Roads Lead To The Gun” von MILITARIE GUN ziehen und die einzelnen Kompositionen betrachten und sezieren. Viel interessanter sind doch aber die übergeordneten Aspekte, die die Band einbringt. Da wäre nämlich eine ansteckende Spielfreude und ein herrlich kompromissloser Gesang, der zwar melodiös, aber auch bockig und anstachelnd ist. Und zwar ganz unabhängig von der jeweiligen Tonart.

Gerade live macht das mit Sicherheit Spaß. Wenn dann die Musik noch herrlich reinzackt und zum Two-Step auffordert wie bei “Disposable Plastic Trash” oder mit “Ain’t No Flowers” und “Fell On My Head” auf die Nacken drückt, dann ist das für Fans von Rockmusik auf jeden Fall reizvoll.

Auf lange Sicht zeitlos

So richtig greifen, kann man “All Roads Lead To The Gun” von MILITARIE GUN nicht und es wird auch schwer sein, diese vielen Einflüsse langfristig zu einem originellen eigenen auszubilden. Aber aktuell fällt es eher wirklich schwer, zu definieren, was gegen diese packende Platte spricht. Denn wer krachige Riffs und Arschtretende Rebellion mag, aber auch nicht auf kratzige Emotionen (“Background Kids”, “Don’t Pick Up The Phone”) und ein Mindestmaß an Kreativität verzichten möchte, wird viel Spaß damit haben. Und auf lange Sicht, sind Passion und zeitloses Songwriting meistens mehr wert, als für den Moment gezockte Trends.

Dauer: 27:51
Label: Loma Vista Recordings
VÖ: 21.10.2022

Tracklist “All Roads Lead To The Gun” von MILITARIE GUN
Ain’t No Flowers
Don’t Pick Up The Phone
Fell On My Head
Stuck In A Spin
Big Disappointment
Disposable Plastic Trash
Background Kids
All Roads Leads To The Gun
Let Me Be Normal
Can’t Get None ft. MS Paint
I Can’t Stand Busy People ft. Woolworm
Pull It Out ft. Woolworm

Alben, die Dir gefallen könnten:
RAISED FIST – Anthems
GET JEALOUS veröffentlichen Mini-Doku und Video zum Song “Boy Like You”
TOUCHÉ AMORÉ – Lament
PIANOS BECOME THE TEETHS – Drift
ANXIOUS veröffentlichen “Let Me” vom kommenden Album
Fotos zu MILK TEETH und LA DISPUTE im Schlachthof Wiesbaden, 08.07.2019
LA DISPUTE – Panorama
DEFEATER – s/t
THE AMITY AFFLICTION – Everyone Loves You… Once You Leave Them
HIPPIE TRIM – Cult
VIAGRA BOYS neuer Song und Tourdaten 2022 in Deutschland
CANCER BATS veröffentlichen neues Video zum Song “Lonely Bong”
COMEBACK KID – Heavy Steps
STRAY FROM THE PATH – Internal Atomics
REFUSED – War Music
NASTY – Menace – Review
THE CASTING OUT – !!! (The Lost Album)
WHILE SHE SLEEPS – Sleeps Society
PALM READER – Sleepless

MILITARIE GUN bei Instagram

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert