Hört die Podcastfolge mit Volk-Man von DIE APOKALYPTISCHEN REITER

Podcast Folge 65 mit Volk-Man von Die Apokalyptischen Reiter

Seit 1995 gibt es DIE APOKALYPTISCHEN REITER, eine der spannendesten, deutschen Metalbands, textlich und musikalisch außergewöhnlich und auch live einzigartig, immer mit einer klaren Haltung und sozial engagiert. In der heutigen Folge vom krachfink.de Podcast traf ich nach fast genau 10 Jahren den Bassisten Volkmar erneut zum Interview.

Nach neuem Spiel verlangt der Drang 🧒🔥

Wir haben über das aktuelle Album “Wilde Kinder” gesprochen, die blutigen Anfänge der Band, das Engagement, den Anspruch an die eigene Musik, was “The Divine Horsemen” mit der neuen Platte zu tun hat, ihren Blick auf die Metalszene, wie man sich das Wildsein erhalten kann und warum Kritik alleine nicht reicht und Arschhochkriegen sich immer lohnt.

Ihr findet den krachfink.de Podcast außerdem noch bei Spotify, Deezer, Google Podcast und überall wo es Podcasts gibt. Hört gerne mal rein, liked ihn und empfehlt ihn weiter.

Alben, die euch interessieren könnten:
DIE APOKALYPTISCHEN REITER – All You Need Is Love – XX Anniversary Edition
GO GO GAZELLE veröffentlichen “Keine Kohle, kein Hund”
DEMONS & WIZARDS – III
krachfink.de Playlist mit Black Metal Highlights 2021
OCEANS – The Sun And The Cold
EQUILIBRIUM – Renegades
WINTERFYLLETH – The Reckoning Dawn
PARADISE LOST – Obsidian
TURMION KÄTILÖT – Global Warning
ENSLAVED – Utgard
BLIND GUARDIAN – Imaginations From The Other Side (25th Anniversary Edition)
ELUVEITIE – Live At Masters Of Rock
AMORPHIS – Live At Helsinki Ice Hall 
TRIBULATION – Where The Gloom Becomes Sound
WITHERFALL – Curse Of Autumn
AMORPHIS kündigen “Live At Helsinki Ice Hall” an
YOUNG MOUNTAIN – Infraröd
MAYHEM – Atavistic Black Disorder / Kommando (EP) 
PARADISE LOST – At The Mill
DIE APOKALYPTISCHEN REITER – Wilde Kinder

DIE APOKALYPTISCHEN REITER bei Facebook

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.