Portrayal Of Guilt Christfucker

Portrayal Of Guilt kündigen “Christfucker” an

Die englische, ultragarstige Hardcore-Punkband PORTRAYAL OF GUILT kündigt für den 05. November 2021 ihr neues Album “Christfucker” über Run For Cover an. Sänger Matt King macht Bock drauf mit folgendem Statement: “Dieses Album soll wie der Soundtrack zu einem Horrorfilm klingen. Wir wollten Angst und Furcht vertonen.”

PORTRAYAL OF GUILT, 2021

Die erste Single “Possession” gibt einen guten Vorgeschmack auf Album Nummer Zwei. Die Band verspricht ein düsteres Werk, nihilistisch as fuck und Geschichten über Tod, Verlust und Trauer.

Artikel, die Dir gefallen könnten:
NAPALM DEATH – Logic Ravaged By Brute Force
VERDERVER – Weltunter
IMPLORE – Alienated Despair
NILE – Vile Nilotic
CARNIFEX – World War X
TARGET – Deep Water Flames
VITRIOL – To Bathe From The Throat Of Cowardice
Interview mit IMPLORE zum Album “Alienated Despair”
BENEATH THE MASSACRE – Fearmonger
XIBALBA – Años En Infierno
MANTAR – Grungetown Hooligans II
NAPALM DEATH – Throes Of Joy in the Jaws of Defeatism
CARCASS – Despicable (EP)
BLESSINGS – Biskopskniven 
ABORTED – ManiaCult

PORTRAYAL OF GUILT bei Facebook

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.