Lest die Review zu "Sie sind hier" von SPLITTERFASER bei krachfink.de

Splitterfaser – Sie sind hier – Review

SPLITTERFASER liefern mit ihrem Album “Sie Sind Hier” Punkrock, den man gerne mal in die Deutschrock-Ecke schieben möchte. Zu Unrecht und wahrscheinlich eher von den geradlinigen Strukturen beeinflusst, denn rein auf den Inhalt bezogen, sind SPLITTERFASER eher Richtung Punk unterwegs. Die Band ist sich nicht zu schade dafür, die Stimmung mit Hey-Rufen und Oho-Chören anzukurbeln, unterschreitet dabei aber nicht wirklich das Niveau.

Lokale Helden?

Wenn SPLITTERFASER allerdings in “Streckenpferd” ihre eigene Rückkehr besingen, steht man (bzw. in diesem Fall ich) etwas verwirrt daneben. “Die Jungs aus Osnabrück”, die “von hier aus die Welt erobern” und einen “Skandal am Start haben”, waren mir bisher nämlich noch nicht musikalisch aufgefallen. Sie sind aber auf jeden Fall jetzt zurück. Ihre Stärken scheinen die Momente zu sein, in denen alle Bandmitglieder gemeinschaftlich auftreten. Wenn sie sich in “+Zeit” gegenseitig die Bälle zuwerfen, entsteht eine ganz neue Dynamik.

In diesem Song sprechen sie sich gegen das Abhängen im Netz ab und die damit häufig verbunden Vorverurteilung. “Hass & Verstand” ist das überraschend modern, ein geänderte Schlagzeugtakt kann einiges bewirken und gibt SPLITTERFASER in diesem Fall einen ganz anderen, besseren (!) Anstrich. Die am Ende verwobenen Samples von schrottigen Aussagen der AfD kann man auch kritisch beurteilen, denn letztendlich wird das Gesabbel damit reproduziert, wenn auch in einem anderen Kontext.

Einfach Rock

So richtig weiß man “Sie Sind Hier” von SPLITTERFASER nicht einzuordnen. Es fällt leichter, wenn man von dem Label Punkrock als allgemeingültig abrückt und sich einfach auf deutschsprachige Musik mit lauten Gitarren einstellt. “Der Exorzimus” streckt sich eher Richtung Metal und folgt einem guten Groove, der Doublebass klingt bisschen hoppelig, aber SPLITTERFASER machen ihren Stich mit Sicherheit sowieso live, auf Stadtfesten oder in kleinen Clubs.

Dauer: 32:14
Label: D.I.Y.
VÖ: 03.06.2022, nur online

Tracklist “Sie Sind Hier” von SPLITTERFASER
Sie sind hier
Steckenpferd
Spuren im Sand
Der Exorzismus
+ Zeit
Anker & Leutturm
Hass vs. Verstand
Nach Hause (feat. Kirsten Schuhmann)

Alben, die Dir gefallen könnten:
KAUFKRAFT – Rotzpop
RAZZIA – Am Rande von Berlin
SCHERBEN – s/t
SLIME – Wem gehört die Angst
DAS BLANKE EXTREM – Alles in schönster Ordnung
DAYS N’DAZE – Show Me The Blueprints
FAHNENFLUCHT – Weiter Weiter
Interview mit Torben und Jörkk von TRIXSI zum Album “Frau Gott”
FRAU DOKTOR veröffentlichen den Song “Hängematte”
SHIRLEY HOLMES ballern Videos ohne Ende
FEUERWASSER – Punklomerat
SWAG BOY ALEX – Hubschrauber und Dinosaurier

SPLITTERFASER bei Facebook

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.