Lest die Review zu "Soll das alles sein" von TEAM TYSON bei krachfink.de

Team Tyson – Soll das jetzt alles sein? – Review

Der Bandname TEAM TYSON klingt irgendwie nach Bollo-Hardcore, dabei gibt es auf der dritten Platte “Soll das jetzt alles sein?” vorrangig astreine Punker-Sozialkritik im Sinne von ZYMT, JOSEPH BOYS, TOT, REIZ oder TEAM SCHEISSE. Ganz klar aufbauend auf Rock’n’Roll und gesprenkelt mit NDW schimpft das Team mithilfe von hektischem Riffing und Chören, die die Zuhörenden extrem unter Spannung setzen. Sie wettern gegen das Hamsterrad, den Mangel an tatsächlichen Möglichkeiten und den Märchen vom funktionierenden System.

Unterhaltsam, wenig Haftung

Das einzige Problem von “Soll das jetzt alles sein?” von TEAM TYSON ist die Tatsache, dass am Ende leider noch zu wenig hängenbleibt. Selbst wenn alles wichtig ist und für den Moment stimmig ist, dann fehlt es doch an Spitzen und Momenten, die auch nachhaltig hängenbleiben. In “Wie viel Uhr is?” oder “IV. Reich in der Kleinstadt” greifen TEAM TYSON die absurde Hektik und das ständige Zerren an den Nerven auch über die Musik zu doll auf. Die Botschaften dringen nicht durch, so als ob jemand etwas Schlaues aus dem fahrenden ICE ruft. Um das intuitiv aufzugreifen und in einem stinkigen Club dazu zu pogen und Dosenbier zu verschütten, reicht es wiederum allemal (“Ihr dreht euch im Kreis”).

Auf der Flucht?

Auch die herausbrechenden Soli sorgen für die notwendige Abwechslung, wenn auch weit entfernt von singenden Gitarren oder irgendeinem Wiedererkennungswert. “Soll das jetzt alles sein?” von TEAM TYSON wirkt, wie auf der Flucht geschrieben und wahrscheinlich ist das auch Teil des Plans. Doch Songs wie fröhlich georgelte “Carola” oder der lässig gegroovte Titelsong beweisen, dass das Team eigentlich locker in der Liga von BLACK HEINO spielen könnten.

Der Sänger hat durchaus das Potenzial, um Marken zu setzen und darf sich gerne etwas wichtiger nehmen. “Liefern” ist wahrscheinlich der einprägsamste Moment auf “Soll das jetzt alles sein?”, die Ode an die gehetzten Lieferheldinnen und Lieferhelden geht nicht nur sofort ins Ohr, sondern ist auch inhaltlich sofort erfassbar und nachdrücklich.

Dauer: 30:24
Label: Rookie Records
VÖ: 11.11.2020

Tracklist “Soll das jetzt alles sein?” von TEAM TYSON
Kauf dich glücklich
Sei mit dabei
Soll das jetzt alles sein?
Liefern
Zu wenig Geld und die Freizeit
Ihr dreht euch im Kreis
Wie viel Uhr is?
IV. Reich in der Kleinstadt
Durchschnitt
Hey Carola
Weiter Weiter
Teilzeit
Ein perfektes Paar

Artikel, die Dir gefallen könnten:
POGENDROBLEM – Alles was ich noch habe sind meine Kompetenzen 
TV CULT – s/t
RONG KONG KOMA veröffentlichen neue Tourdaten
Podcast Folge 80 mit PABST über “Crushed By The Weight Of The World”
RADIO HAVANNA – VETO
BLOND veröffentlichen neuen Song “Mein Boy”
TRIXSI kündigen zweites Album an
JOGGER veröffentlicht Song zum Video “Du und Ich”
SCHARPING veröffentlichen Video zum Song “Alternative zur Umwelt”
RONG KONG KOMA – Lebe Dein Traum
THE OFFENDERS – Class Of Nations
VOODOO JÜRGENS – ‘S Klane Glücksspiel
MAFFAI – Zen
Interview mit Daniel von MAFFAI
SLIME – Wem gehört die Angst
ODD COUPLE – Universum Duo
LOVE A live in der Oetinger Villa in Darmstadt am 06.03.2020
RONG KONG KOMA veröffentlichen Video zum Song “Lebe Dein Traum”
Interview mit Basti von RONG KONG KOMA zu “Lebe Dein Traum”
ACHT EIMER HÜHNERHERZEN – album
THE OFFENDERS – Class Of Nations

TEAM TYSON bei Facebook

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert