Venom Prison veröffentlichen “Pain Of Oizys”

Am 04. Februar 2022 werden VENOM PRISON ihr neues Album “Erebos” veröffentlichen. Mit der aktuellen Single “Pain Of Oizys” überrascht uns die Death-Metal-Band. Progressive Harmonien und ein Klavier klatschen mit dem garstigen Geballer ab. Damit möchte die Band die falsche Sicherheit darstellen, in der wir uns oft wähnen.

Um diesen ungewöhnlichen Style zu erschaffen, haben VENOM PRISON lange an verschiedenen Versionen gearbeitet. Erst diese fühlte sich richtig an. Der ambitionierte Song beschäftigt sich auch mit den schwankenden Stimmungen im Falle eines Trauma oder einer Depression.

Alben, die Dir gefallen könnten:
VENOM PRISON – Erebos
EMPLOYED TO SERVE – Conquering
FIT FOR AN AUTOPSY veröffentlichen Video zu “In Shadows”
NAPALM DEATH – Joys In The Jaws Of Defeatism
NAPALM DEATH – Logic Ravaged By Brute Force
VERDERVER – Weltunter
IMPLORE – Alienated Despair
NILE – Vile Nilotic
BLESSINGS – Biskopskniven 
CARNIFEX – World War X
TARGET – Deep Water Flames
VITRIOL – To Bathe From The Throat Of Cowardice
Interview mit IMPLORE zum Album “Alienated Despair”
BENEATH THE MASSACRE – Fearmonger
XIBALBA – Años En Infierno
MANTAR – Grungetown Hooligans II
CODE ORANGE – under the skin
BAEST – Venenum
ENTOMBED A.D. – Bowels Of Earth
LEFT BEHIND – No One Goes To Heaven
CODE ORANGE – Underneath
CARCASS – Despicable (EP)
GHØSTKID – s/t
CALIBAN veröffentlichen den Song “Intoleranz”
EMPLOYED TO SERVE veröffentlichen Video zu “Exist”
LORNA SHORE – And I Return To Nothingness

VENOM PRISON bei Facebook

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.