Pascow Bandfoto 2019

Pascow stellen “Lost Heimweh” ins Netz

Die Punkband PASCOW stellt ihr Dokumentation “Lost Heimweh” für begrenzte Zeit auf YouTube zur Verfügung. Sänger und Gitarrist Alex Pascow dazu: “‘LOST HEIMWEH ist kein Projekt. LOST HEIMWEH ist ein bekacktes Monster, das uns fast gefressen hätte.”

Die Kameras begleiteten die Band in einer Zeit, in der alles möglich war und sogar die Auflösung im Raum stand. Das ist glücklicherweise nicht geschehen und gerade im letzten Jahr haben die Saarländer mit “Jade” ein Knalleralbum veröffentlicht und das “Angst Macht Keinen Lärm” – Festival mit ihren Kumpels von TURBOSTAAT veranstaltet. Die Band selbst gibt an, die Doku so lange im Netz zu lassen, bis sie wieder Konzert spielen können.

Artikel, die Dich interessieren könnten:
TURBOSTAAT – Uthlande
Interview mit Jan von TURBOSTAAT zu “Uthlande”
KAPTAIN KAIZEN – Alles Und Nichts
GOLDZILLA – Goldzilla vs Robohitler
RAZZIA – Am Rande von Berlin
Festivalbericht vom Angst macht keinen Lärm Festival 2019 im Schlachthof Wiesbaden
LEITKEGEL – Wir sind für dich da
SCHRENG SCHRENG & LA LA – Alles muss brennen
THEES UHLMANN – Junkies & Scientologen
AKNE KID JOE – Die große Palmöllüge

PASCOW bei Facebook

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.