Pup Anaphylaxis

Pup veröffentlichen Song “Anaphylaxis”

Die kanadische Poppunkband hat überraschend den neuen Song “Aanphylaxis” veröffentlicht. Frontman Stefan Babock zu dem Song, der sich mit dem kritischen Umfang von Hypochondrie befasst: “Ich bekam die Idee für den Song, als der Cousin meiner Partnerin von einer Biene gestochen wurde. Seine Frau war besorgt, gleichzeitig fand sie es aber auch ziemlich komisch und hat sich über ihn lustig gemacht – sogar, als wir zum Krankenhaus gefahren sind. Am Ende war alles gut, aber es war lustig mitanzusehen, wie er komplett austickte und sie gleichzeitig immer munterer wurde. Das hat mich an all die Zeiten erinnert, in denen ich aus irgendeinem Grund in Panik verfallen bin, in denen ich dachte, ich würde sterben, dass die Welt untergehen würde und mich niemand ernst nahm. Rückblickend finde ich diese Überreaktionen immer ziemlich lustig. Deswegen haben wir einen albernen Song darüber geschrieben, wie es ist, ein Hypochonder zu sein.”

Die Band veröffentlichte im letzten Jahr ihr drittes Album “Morbid Stuff”, das von der Presse sehr gut aufgenommen wurden.

Alben, die Dir gefallen könnten:
HAL JOHNSON – Seasons
Gemischte Tüte mit CLOWNS
LAGWAGON – Railer
BAD RELIGION – Age Of Unreason
SPERMBIRDS – Go To Hell Then Turn Left
CLOWNS – Nature / Nurture
BELMONT – Reflections
CHRISTMAS – Hot Nights In Saint Vandal
SHORELINE – Eat My Soul
GUMMO – Pessimist Forever
DUNE RATS – Hurry Up And Wait
Everything In Boxes – Heather (EP)

PUP bei Facebook

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.