Employed To Serve Artwork

Employed To Serve veröffentlichen “Mark Of The Grave”

Manchmal will man einfach auch Spaß haben, selbst wenn man eine grobe Metalband ist wie EMPLOYED TO SERVE. Diesem Willen kam die Band mit dem Video zum Song “Mark Of The Grave” nach.

EMPLOYED-TO-SERVE-Foto-von-Andy-Ford
EMPLOYED TO SERVE 2021, Foto von Andy Ford

Sängerin Justine Jones dazu: “Nachdem wir monatelang eingesperrt waren, wollten wir uns auf ein unbeschwerteres Projekt konzentrieren. Das Musikvideo haben wir im Miracle Theatre in Cornwall mit Regisseur Ryan Mackfall gedreht. Das Theater war so freundlich, uns seine Studio- und Bühnenkostüme frei zu geben. Alles wurde vor einem grünen Bildschirm gedreht, um die Möglichkeit zu maximieren, Spaß mit dem Schnitt zu haben. Wir schickten dann ein paar Notizen an VFX-Künstler Nadav Rotem und Assistent Jake Potter. Sobald sie mit Sammy zurückkamen, der ein Solo auf einem fliegenden, flammenden Schädel machte, wusste ich, dass es mein Lieblingsvideo werden würde – es ist wild und wir lieben es es.”

Das neue Album “Conquering” erscheint am 17. September 2021 über Spinefarm.

Tracklist “Conquering” von EMPLOYED TO SERVE
Universal Chokehold
Exist
Twist The Blade
Sun Up To Sun Down
The Mistake
We Don’t Need You
Set In Stone
Mark Of The Grave
World Ender
Conquering
Stand Alone“

Alben, die Dir gefallen könnten:
EMPLOYED TO SERVE – Conquering
YEAR OF THE KNIFE – Internal Incarceration
EMPLOYED TO SERVE – Eternal Forward Motion
SHOW ME THE BODY – Dog Whistle
TRASH TALK – No Peace
GIDEON – Out Of Control
KNOCKED LOOSE – A Different Shade Of Blue
HEAVEN SHALL BURN – Of Truth And Sacrifice
ROTTING OUT – Ronin
MAKE THEM SUFFER – How To Survive A Funeral
CODE ORANGE – Underneath
156/SILENCE – Irrational Pull
TURNSTILE veröffentlichen Überraschungs-EP & Kurzfilm
SLEEP WAKER – Alias
EVERY TIME I DIE kündigen neues Album “Radical” an

EMPLOYED TO SERVE bei Facebook

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.