Realitätsschock von Sascha Lobo 2019 Artwork

Sascha Lobo – Realitätsschock: Zehn Lehren aus der Gegenwart – Review

Sascha Lobo ist Blogger, Buchautor, Journalist und Werbetexter, die meisten werden den Mann mit dem markanten, feuerroten Iro von seiner Kolumne bei Spiegel Online kennen. Mit seinem neuen Buch “Realitätsschock: Zehn Lehren aus der Gegenwart” richtet sich Lobo an alle, die sich aktuell etwas überfordert fühlen. Die drei größten Themen scheinen in Deutschland momentan das Klima, der Rechtsruck und Feminismus zu sein. Letzteres lässt Lobo aus gutem Grund in seinem Buch aus. Heutzutage fühlen sich viele durch Soziale Medien unter Druck gesetzt, eine Meinung muss her und zwar schnell. Aufgrund der zwangsläufigen Diversität im Netz wird es auf jeden Fall nicht die richtige sein. Kann das überhaupt noch jemand überblicken? Lobo beleuchtet die Themenfelder Klima, Migration, Integration, Rechtsruck, China, Künstliche Intelligenz, Gesundheit, Soziale Medien, Wirtschaft und Zukunft.

Sascha Lobo sorgt für mehr Transparenz

Nach einem kurzen Vorwort gönnt uns Sascha Lobo in seinem Buch “Realitätsschock: Zehn Lehren aus der Gegenwart” zu jeder einzelnen Lehre einen intensiven Blick nach hinten, ordnet die historischen Ereignisse in die Gegenwart ein und gibt, meist im Vergleich mit anderen Ländern, eine mögliche Zukunftsversion vor. Die meisten Themen sind bekannt, doch Sascha Lobo findet zu vielem noch ein wichtiges Extradetail und stellt auch zwischen den unterschiedlichen Themen entscheidende Verbindungen her. Gerade das Kapitel über China allgemein und speziell Kybernetik, ist gut dargestellt und sehr aufschlussreich. Gleiches gilt für das Kapitel über Gesundheit und unsere überwiegend positiven Möglichkeiten für die Zukunft. Erschreckend ist aber, wie weit Deutschland im digitalen Wandel im Ländervergleich hinterherhinkt. Lobo kommt ohne detaillierte Quellenangaben aus, auch wenn er sich auf öffentliche Stellen für die Nennung seiner Zahlen beruft. Wer also den Faktencheck machen möchte, der muss viel Zeit investieren.

Im ständigen Wandel

Er enttarnt mit seinem Buch, dass die Welt nicht kompliziert, sondern lediglich durch Digitalisierung und Globalisierung für Jedermann transparenter geworden ist. Es ist fast zeitgleich nachvollziehbar, welche Auswirkungen unser Tun auf der anderen Seite der Erde hat. Selbstverständlich konzentriert er sich vornehmlich auf die negativen Auswirkungen, alles andere wäre auch langweilig. Er ist allerdings erfolgreich darum bemüht, nicht alles schwarz und dystopisch zu malen und äußert auch seine eigene Meinung. So schließt “Realitätsschock: Zehn Lehren der Gegenwart” mit einem versöhnlichen Absatz über die Jugend, deren Stärken und deren Engagement. Das Buch ist interessant für alle, die um einen Gesamteindruck bemüht sind und letztendlich bestätigt er die alte Tatsache, dass alles im ständigen Wandel ist. Wer in alten Mustern festhängt und nicht flexibel ist, wird abgehängt. Da Wissen generell immer beruhigend wirkt, nimmt das Buch tatsächlich etwas Druck aus der angespannten Situation.

Seiten: 400
Verlag: Kiepenheuer&Witsch
ISBN-10: 3462053221
ISBN-13: 978-3462053227
VÖ: 12.09.2019

Die Internetseite zum Buch “Realitätsschock: Zehn Lehren aus der Gegenwart.” von SASCHA LOBO und hier geht es zu Internetseite von SASCHA LOBO. Auch Christohp Amend hat sich ausführlich mit Deutschland beschäftigt, die Review zu “Wie geht’s Dir, Deutschland?” findet ihr hier.

In seinem Buch “Wenn die Chinesen Rügen kaufen, dann denkt an mich” befasst sich der Autor Friedrich Christian Delius auch ausführlich mit der zukünftigen Position von Europa und der zukünftigen Position Chinas, die Review dazu findet ihr hier.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.