Blind-Guardian-Imaginations-From-The-Other-Side-25th-anniversary-edition

Blind Guardian – Imaginations From The Other Side (25th Anniversary Edition)

BLIND GUARDIAN erinnern mit ihrer Jubiläumsausgabe anlässlich des 25. Jahrestag von ihrem fünften Album “Imaginations From The Other Side” in erster Linie daran, welchen enormen Einfluss sie auf die Prägung der Metalszene haben. Kaum jemand, der die Band nicht kennt und sehr wenige, die deren Sound nicht mögen oder zumindest unter Einstiegsdroge ablegen. Und wohl niemand, der die Band live gesehen hat und nicht ergriffen von der Stimmung und den dicken, euphorischen Fanchören war. Ein Blick auf die Setlist und Spieldauer zeigt aber, dass das hier kein Einstiegsalbum ist und sich wohl eher an die Die-hard-Fans richtet, die wirklich alles von ihrer Lieblingsband haben möchten.

Live sind BLIND GUARDIAN immer wieder ein Fest

Die wegweisende, stilprägende Wirkung von BLIND GUARDIANs “Imaginations From The Other Side” ist nicht von der Hand zu weisen. Und auch heute noch, kann man sich das Album anhören, ohne Abnutzungserscheinungen zu erkennen. Vollkommen zurecht also ein Klassiker und übrigens auch das letzte Album, auf dem Hansi Kürsch Bass spielte. “Imaginations From The Other Side (25th Anniversary Edition)” startet mit Liveaufnahmen aus Oberhausen, die auch als DVD-Mitschnitt beiliegen. Hier bekommt man eine gute Ahnung von den Livequalitäten der Band und der Livetauglichkeit der Songs. Der Titelsong, “Bright Eyes” und “Born In A Mourning Hall” sind heute noch fester Bestandteil der meisten Setlisten von BLIND GUARDIAN. Alleine für diese Version der Songs, hat sich der Kauf schon gelohnt. Wie die Band auf diesem Album Speed,- und Power-Metal mit Fantasy in Einklang gebracht hat, ist heute noch beeindruckend. Ganz zu schweigen von den schon fast poppigen Prog-Szenen.

Darauf folgt dann das eigentliche Album, 2018 neu gemastert und somit klanglich optimiert, aber eben auch damals schon zum Kauf angeboten. Obendrauf haben BLIND GUARDIAN – als mittlerweile selbst sehr oft gecoverte Band – zwei Coverversionen. “The Wizard” von URIAH HEEP – damals nur auf der Japan-Version erhältlich – und den MICHAEL-SCHENKER-GROUP-Song “System’s Failing”. Beides sehr gelungen. Allerdings muss man festhalten, dass die ursprüngliche Handschrift von Flemming Rasmussen (u.a. auch METALLICA) dem eigentlichen Album eine besondere Note verliehen hatte. In der Form Hand an einen Klassiker zu legen, ist sicherlich eine heikle Sache. Dazu muss man wissen, dass es 2007 schon mal eine Re-Release des Albums gab.

Gebührende Ehre für ein Klassikeralbum

Bis hierhin ist “Imaginations From The Other Side (25th Anniversary Edition)” äußerst wertig und gehaltvoll. Die dann folgenden Demo-Versionen, Instrumentalstücke und Orchesterversion richten sich wirklich nur an den harten Kern. Und davon gibt es im Falle von BLIND GUARDIAN sicherlich einige. Die Auseinandersetzung mit diesem Sparten-in-der-Sparte-Material suchen in der Regel noch nicht mal die Künstler selbst. Aber wenn es Leute gibt, die sich darüber freuen, umso besser.

Dauer: 180:02
Label: Nuclear Blast
VÖ: 04.12.2020

Tracklist “Imaginations From The Other Side (25th Anniversary Edition)” von BLIND GUARDIAN
IMAGINATIONS FROM THE OTHER SIDE (LIVE)
I’M ALIVE (LIVE)
A PAST AND FUTURE SECRET (LIVE)
THE SCRIPT FOR MY REQUIEM (LIVE)
MORDRED’S SONG (LIVE)
BORN IN A MOURNING HALL (LIVE)
BRIGHT EYES (LIVE)
ANOTHER HOLY WAR (LIVE)
AND THE STORY ENDS (LIVE)


IMAGINATIONS FROM THE OTHER SIDE (REMIX & REMASTER)
I’M ALIVE (REMIX & REMASTER)
A PAST AND FUTURE SECRET (REMIX & REMASTER)
THE SCRIPT FOR MY REQUIEM (REMIX & REMASTER)
MORDRED’S SONG (REMIX & REMASTER)
BORN IN A MOURNING HALL (REMIX & REMASTER)
BRIGHT EYES (REMIX & REMASTER)
ANOTHER HOLY WAR (REMIX & REMASTER)
AND THE STORY ENDS (REMIX & REMASTER)
THE WIZARD (URIAH-HEEP-COVER, REMIX & REMASTER)
SYSTEM’S FAILING (MSG-COVER, REMIX & REMASTER)


IMAGINATIONS FROM THE OTHER SIDE (INSTRUMENTAL)
I’M ALIVE (INSTRUMENTAL)
I’M ALIVE (ALTERN. VERSION, INSTRUMENTAL)
THE SCRIPT FOR MY REQUIEM (INSTRUMENTAL)
MORDRED’S SONG (INSTRUMENTAL)
BORN IN A MOURNING HALL (INSTRUMENTAL)
BRIGHT EYES (INSTRUMENTAL)
ANOTHER HOLY WAR (INSTRUMENTAL)
AND THE STORY ENDS (INSTRUMENTAL)


IMAGINATIONS FROM THE OTHER SIDE (DEMO)
I’M ALIVE (DEMO)
A PAST AND FUTURE SECRET (DEMO)
THE SCRIPT FOR MY REQUIEM (DEMO)
A PAST AND FUTURE SECRET (ORCHESTRAL VERSION)

Artikel, die Dich interessieren könnten:
DEMONS & WIZARDS – III
ELUVEITIE – Live At Masters Of Rock
EQUILIBRIUM – Renegades
SLEEP TOKEN – Sundowning
ENSLAVED – Utgard

BLIND GUARDIAN im Netz

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.