DRENS, 2020 Foto von Leonie Scheufler

Drens kündigen Debütalbum “Holy Demon” für 2022 an

Mit ihrer EP “Pet Peeves” kamen die Surf-Rocker von DRENS nicht nur hier bei krachfink.de gut an. Jetzt kündigt das Quartett für den 20.05.2022 ihr Album “Holy Demon” bei Glitterhouse Records / Indigo an. In den zehn Song beschäftigt sich die Band mit ihren kleinen Teufelchen und Ängsten. Zieht euch schon mal den Titelsong mit Video rein und freut euch auf einen gelungene Mischung auf Pop und Fuzz.

Drens – Holy Demon Tour 2022

26.01.2022 Dortmund, FZW
03.02.2022 Bremen, Lagerhaus
04.02.2022 Hamburg, Molotow
05.02.2022 Lingen, Alter Schlachthof
16.02.2022 Frankfurt, Nachtleben
17.02.2022 Karlsruhe, Kohi
18.02.2022 Erlangen, E-Werk
19.02.2022 München, Milla
02.03.2022 Berlin, Cassiopaia
03.03.2022 Leipzig, Moritzbastei
05.03.2022 Chemnitz, Weltecho
24.03.2022 Köln, Bumann & Sohn
25.03.2022 Essen, Zeche Carl

Artikel, die Dir gefallen könnten:
Der Quarantänekalender: Tipps und Tricks gegen Lagerkoller, Folge 22 mit DRENS
WOLF MOUNTAINS – Urban Dangerous
KOLOSSUS DÄÄCHT – Lipstick Love
Pabst live Press-Play Show vom 18.04.2021
HIPPIE TRIM – Cult
TWO YEAR VACATION – Slacker Island
SCHARPING – Powerplay (EP)
ODD COUPLE – Universum Duo
THE SCREENSHOTS drehen Video in Fortnite
WESTERN ADDICTION – Frail Bray
Interview mit Michel von HAL JOHNSON zum Album “Seasons”
Interview mit Fabi und Joel von DRENS zur EP “Pet Peeves”
Interview mit PABST zum Album “Deuce Ex Machina”
PUP veröffentlichen Video zum Song “Anaphylaxis”
VAL SINESTRA veröffentlichen Video zum Song “Nein”
MILLIARDEN – Schuldig
Podcast Folge 12 mit Johannes von MILLIARDEN über das Album “Schuldig”
Maifeld Derby 2021, das Line-up steht

DRENS bei Facebook

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.