Bluthund_StromGitarrenWutRap

Bluthund – StromGitarrenWutRap (EP) – Review

Wenn man sich wie BLUTHUND auf ihrer EP “StromGitarrenWutRap” explizit und zynisch äußerst, sollte man möglichst schnell klarmachen, wo man steht. Das bisher unbekannte Quartett postiert sich schon mit den ersten Worten im Opener “By Bye Irokesengang” an die Seiten von Feministen, wenn auch auf ihre ganz eigene, krasse Art. Auch das Feature “Wir fackeln alles ab feat. DIE TOTEN CRACKHUREN IM KOFFERRAUM” ist eine Art Statement für eine neue Ära und die Tatsache, dass es so ganz bestimmt nicht weitergehen kann.

BLUTHUND, 2020

Warum seid ihr eigentlich nicht wütend?

Der EP-Titel “StromGitarrenWutRap” passt perfekt, denn genau das liefern BLUTHUND ab. Musikalisch sprengt die Band nicht wirklich die Grenzen. Smarte Texte, die aber wirklich schnurgerade direkt formuliert wurden, treffen auf wütende Gitarren, prägnante Refrains und bisschen Synthies zur Auflockerung. Die Gang ist wütend, wütend auf die richtigen Dinge. Zum Beispiel auf die schon fast reflexartigen Beleidigungen, die sich im Netz unter nahezu jedem Post finden. Blind entladene Wut, die zu nichts führt und null konstruktiv ist. Dabei sind BLUTHUND auch wütend, häufig sogar. Wut resultiert meistens aus Frust, dafür gibt es in “Scheisswut” einige gute Beispiele. Knallhart überspitzt und bewusst provokant zusammengefasst.

Die richtige Frage lautet aber eher: Warum seid ihr eigentlich noch so gechillt, wenn die Welt doch an allen Ecken und Enden lichterloh brennt? Während wir noch darüber diskutieren, wie weltoffen die Bundeswehr doch ist, dass es mittlerweile sogar Soldatinnen gibt, fassen BLUTHUND nochmals zusammen, was im schlimmsten Fall die Aufgaben der Bundeswehr sind. Nämlich im “Cafe Eichmann sitzen”, womit eine Übung im ABC-Übungsraum gemeint ist, oder Menschen in Mali erschießen.

Wer steckt hinter den Skimasken?

BLUTHUND klingen eigentlich viel wie zu akzentuiert, um eine pure Newcomerband zu sein. Die permanent getragenen Skimasken weisen darauf hin, die Betonung in der Zeile “Uns geht’s doch gut im deutschen Land” (im Opener) deuten Richtung Berlin und es würde mich nicht wundern, wenn hier etablierte Künstler in den letzten Monaten bisschen zu viel Zeit gehabt haben. Soviel Spekulationen von meiner Seite, unterm Strich ist es aber auch vollkommen egal, ob wir es hier mit K.I.Z., TAMAS, ROMANO oder sogar DIE FANTASTISCHEN VIER zu tun haben, denn BLUTHUND überzeugen mit “StromGirarrenWutRap” auf ganzer Linie. Pass bloß auf Du!

Dauer: 12:57
Label: OMN Label Services
VÖ: 13.11.2020

Tracklist “StromGitarrenWutRap” von BLUTHUND
Bye Bye Irokesengang
Halt die Fresse Ja!!!
Soldatinnen und Soldaten (Flintenuschi Edit)
Scheisswut
Wir fackeln alles ab feat. DIE TOTEN CRACKHUREN IM KOFFERRAUM

Alben, die Dir gefallen könnten:
ANTILOPEN GANG – Adrenochrom
HARTZ ANGELS – Euch die Arbeit, uns das Vergnügen
VANDALISMUS – Gloria und Schwefel
MÄDNESS – OG
GOLDROGER – Diskman Antishock
GOLDROGER – Diskman Antishock II
DETLEF – Supervision
Audio-Interview mit Dr. Marco Pogo von TURBOBIER zur Bierpartei
DEICHKIND – Wer sagt denn das?
DEXTER – Yung Boomer
DONOTS – Birthday Slams Live! – Review
K.I.Z. und das Geheimnis der unbeglichenen Bordellrechnung

BLUTHUND bei Facebook

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.