Attic Stories veröffentlichen Video zum Song “Manipulation”

ATTIC STORIES gründeten sich 2018 in Karlsruhe, seitdem macht das Quartett gemeinsam Pop-Punk. Heute gibt es den neuen Song “Manipulation” mit einem passenden Video dazu.

Die Band zum neuen Song:“Hunderte Freunde auf Facebook und sogar Tausende Follower auf Instagram sind heute für viele von uns fast schon normal geworden. In einer Zeit, in der wir von Fake Friends und Selbstdarstellern umgeben sind, erkennen wir manchmal zu spät, wer uns gut tut und wer uns nur manipuliert. Aber: Aus Fehlern lernt man im besten Fall und wir haben versucht, die toxischen und manipulativen Menschen aus unserer Vergangenheit auf Papier zu bringen und uns von der Seele zu spielen.”

Das Foto 📸 im Header hat Samuel Mindermann gemacht.

Alben, die Dir gefallen könnten:
VIOLENT SOHO – Everything Is A-Ok
SWUTSCHER – s/t
SCHUBSEN gehen im November 2021 auf Sprachfetzen-Tour
WOLF MOUNTAINS – Urban Dangerous
ACHT EIMER HÜHNERHERZEN – album
PLEIL – Keine Zeit
GUMMO – Pessimist Forever
ORCHARDS – Lovecore
SWAIN – Negative Space
OCEAN GROVE – Flip Phone Fantasy
BLOC PARTY veröffentlichen neuen Song “Sex Magik”
FOUR YEAR STRONG – Brain Pain
PRESS CLUB – Wasted Energy
THE CHATS – Get This In Ya
MILK TEETH – s/t
CULTURE ABUSE – God Shit, Bad Shit, Who Gives A Shit
PRESS CLUB – Wasted Energy
COLD – s/t
ITCHY – 20 Years Down The Road, How To Survive As A Rock Band II 
DRUG CHURCH – Tawny (EP)
Krähenfüße Film – Interview mit Lucja und Ellen

ATTIC STORIES bei Instagram

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.