cover Kommando Kant - Aussterben Ist Ein Sch nes Hobby

Kommando Kant – Aussterben ist ein schönes Hobby – Review

Die Punkrocker von KOMMANDO KANT treten mit ihrem Album “Aussterben ist ein schönes Hobby” in die Fußstapfen der üblichen Verdächtigen. Wie schon der Namenspate Immanuel Kant, kümmert sich das Quartett um die Vernunft. Um die eigene und um die kollektive, mit Reflexion und Gesellschaftskritik.

KOMMANDO KANT, 2020 Foto von B+B, Bartosz Harasimoniwicz und Nina Behr

Bunte Mischung aus Klassikern

Fußstapfen, Zitieren, Imitieren oder einfach inspiriert sein von… bei KOMMANDO KANT erinnert vieles an Altbekanntes. Während die Ähnlichkeit des Refrains vom Opener “Miami” mit dem Hit “The Great Commandment” von CAMOUFLAGE sich noch Zufall sein wird, kann man bei manchen Songs auf Anhieb die Schablonen von TURBOSTAAT, PASCOW, MESSER (“Datengetrieben”) und Co. benennen. Nicht verwerflich, muss man aber wissen. KOMMANDO KANT sind deshalb leicht zugänglich, wirken schnell vertraut und bieten eine große Vielfalt an. “Aussterben ist ein schönes Hobby” widmet sich den Schwächen das Menschsein mit unterschiedlichen Atmosphären. KOMMANDO KANT beherrschen alle, ob den HörerInnen alle gefallen, ist dann nur noch Geschmackssache.

Einmal quer durch Punkrockdeutschland

Es geht um Digitalisierung, die tägliche Runde im Hamsterrad, Hass gegen Andere und sich selbst. Die Kritikpunkte von KOMMANDO KANT sind nicht neu, die eingenommene Perspektive und Wortwahl leider auch nicht. Das schön schunkelnde und an nordischen Punk erinnernde “Leid geworden, lieb gewonnen” und das Alarmschlagende Punkstück “Christian kommt nach Hause” können trotzdem überzeugen, da die Band einfach weiß, wie die Tricks funktionieren. Auch die etwas poppigeren Momente, die KOMMANDO KANT darüber hinaus mit Indie gespickt haben (“Klein Amsterdam”, “Miami”) erfüllen ihren Zweck und gehen tatsächlich gut ins Ohr.

Eigene Ecken und Kanten

Unterm Strich fehlt mir bei “Aussterben ist ein schönes Hobby” von KOMMANDO KANT aber zumindest musikalisch der rote Faden. Die dargebotenen Stile stammen aus unterschiedlichen Phasen der jeweiligen Bands, die davor einen entsprechenden Weg der Entwicklung hinter sich gebracht und sich auch einem damals gültigen Zeitgeist unterworfen haben. KOMMANDO KANT vereinen jetzt alles in 2020 und geben sich selbst damit irgendwie den Stempel eines gut gemachten Mixtape. Um die Band selbst zu zitieren, “ich suche was Echtes” oder zumindest etwas mit mehr eigenen Ecken und Kanten.

Dauer: 36:03
Label: Devil Duck Records
VÖ: 14.08.2020

Tracklist “Aussterben ist ein schönes Hobby” von KOMMANDO KANT
Nenn mich beim Namen
Klein Amsterdam
Miami
Im Dunstkreis
Datengetrieben
Die Firma dankt
Zeitalter der Fische
Leid geworden, lieb gewonnen
Bräist
Christian kommt nach Hause
Stuck Inside Neugraben with the Death Wish Blues Again

Artikel, die Dir gefallen könnten:
KAPTAIN KAIZEN – Alles Und Nichts
Interview mit Jan von TURBOSTAAT zu “Uthlande”
GOLDZILLA – Goldzilla vs Robohitler
TURBOSTAAT – Uthlande
TRIXSI – Frau Gott
SCHRENG SCHRENG & LA LA – Alles Muss Brennen (EP)
THEES UHLMANN – Junkies und Scientologen
MESSER – No Future Days
DIE ARBEIT – Material
OIRO – Mahnstufe X
THE SCREENSHOTS veröffentlichen Video zu “Snacks”
SLIME – Wem gehört die Angst
B104 – 2020
GO GO GAZELLE – Flaschenpost an morgen
LEITKEGEL – Bis zum Ende (EP)
Interview mit DEUTSCHE LAICHEN zur EP “Team Scheiße”
MADSEN veröffentlichen neuen Song “Behalte deine Meinung”
METER – 39.3700787 (EP)
LETO – Wider
MADSEN – Na gut dann nicht
Interview mit THE SCREENSHOTS zu “2 Millionen Euro mit einer einfachen Idee”

KOMMANDO KANT bei Facebook

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.