Senor-Karoshi Krise Artwork

Senor Karoshi – Krise (EP) – Review

Die deutsche Punkband SENOR KAROSHI veröffentlichte im November 2020 ihre EP “Krise” und eine Review dazu nachzureichen, lohnt sich aus vielerlei Hinsicht. Mit ihren vier Songs und in knappen 12 Minuten Spielzeit, schneidet die Band zwar Themen an, an denen sich gerade viele abarbeiten, allerdings ist ihre Rezeptur nochmals etwas anders und bereichernd. Würde man die Sprache nicht verstehen und nur dem tanzbaren Takt und den dynamischen Vortrag wahrnehmen, könnte man schon eine Art von gute Laune unterstellen. Die ist bei den angesprochenen Missständen nicht angebracht und von SENOR KAROSHI auch nicht so beabsichtigt.

Der Krise den Kampf ansagen

Es geht eher darum ein Signal zu setzen. Ja, wir haben eine “Krise”. Sogar eine mit Großbuchstaben, die haben wir aber schon lange oder wenn man es ganz genau nimmt auch dauerhaft, immer irgendwo auf der Welt. Trotzdem geht es darum, den Querdenkern und Fortschrittsverweigerern und Fortschrittsverweigerinnen ein Zeichen zu geben. Wir sehen dich, ihr seid scheiße und wir werden laut dagegen einstehen. “German Hengst” wendet sich an all jene, die Spaß daran haben die Gesellschaft aufzustöbern und Stunk zu machen. Und auch an den Teil derjenigen, die mitschlappen, weil sie einfach dumm sind, um ihnen klarzumachen, welche Konsequenzen ihr “Handeln” haben wird. “Alphatier” greift die aktuelle Feminismusdebatte auf, der schön nach vorne trampelnde Takt verdeutlicht rücksichtslose Vorgehensweise von einigen Verantwortlichen. Feinheiten, wie ein dominantes “Uhh” im richtigen Moment, machen den Song rund und zeigen die detaillierten Überlegungen von SENOR KAROSHI.

An alle Verwirrten der Welt:: Wir haben mehr Power

“Wasted On The Young” und “Schiessgewehr” – beide in der Electro Version – kritisieren eher nach innen. Verschwende nicht deine Jugend, verlängere sie lieber und lebe dein Leben. Es gibt wohl kein schlimmeres Gefühl, als das, etwas nicht getan und verpasst zu haben. Sei nicht wie Walter! Der Rausschmeißer skizziert das kühle Miteinander. Ja, alle gegen alle, aber du machst da nicht mit. Oder doch?! SENOR KAROSHI machen auf “Krise” schön Dampf und finden neue Ausdrucksweisen für wirklich teilweise ausgelutschte Themen. Leider musste die Band einen großen Verlust verzeichnen. Ihr Drummer Jan erlag seinem Krebsleiden, seine eingeschränkte Leistungsfähigkeit führte auch dazu, dass Schlagzeug und Bass über Samplepads und Analogsynthesizer eingespeist wurden. Der Discopunk steht der Band gut und Jan hätte es wohl gefallen.

Dauer: 12:49
Label: Disentertainment
VÖ: 13.11.2020

Tracklist “Krise” von SENOR KAROSHI
German Hengst
Alphatier
Wasted On The Young (Electro Version)
Schiessgewehr (Electro Version)

Alben, die Dir gefallen könnten:
SIE KAMEN AUSTRALIEN – Plan Z
das blühende leben – Liebe du Arsch
MAFFAI – Zen
LEITKEGEL – Wir sind für dich da
SCHARPING – Powerplay (EP)
DESOLAT – Onmyōdō (EP)
AKNE KID JOE – Die große Palmöllüge
Interview mit Daniel von MAFFAI zu “Zen”
Der Quarantänekalender: Tipps und Tricks gegen Lagerkoller – Folge 17 mit Maffai
KASSETTENRICARDO – Die totale Verschwendung
AKNE KID JOE boxen mit MAFFAI
VAL SINESTRA – Zerlegung
VAN HOLZEN – Regen
DRENS – Pet Peeves
MAFFAI veröffentlichen Video zum Song “Schieflage”
KIND KAPUTT veröffentlichen Video zum Song “Leichter”
Folge 08 – Podcast mit Leon von KAAK über Motivation und eigene Wege gehen
SLEAFORD MODS – Spare Ribs
DRALL – Dort, wo das Nirgends endet
SCHUBSEN – Sprachfetzen (EP)
Podcast Folge 16 mit Thomas von ILLEGALE FARBEN über das Album “unbedeutend ungenau”
4 ZIMMER KÜCHE BAD – Lasst Liebe Regieren
VAN HOLZEN veröffentlichen Video zum Song “Gras”
Podcast Folge 22 mit Michi von MARATHONMANN über “Alles auf Null”
TEAM O – Tales From The Lockdown
MATZE ROSSI – Wofür schlägt dein Herz
Podcast Folge 31 mit IM TAXI RAUCHEN über “Weil wir es auch nicht besser wissen”<
BELITZKI. – In Kreisen

SENOR KAROSHI bei Facebook

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.