LinaMaly_NiezurselbenZeit_Cover

Lina Maly – Nie zur selben Zeit – Review

Dass die Hamburger Musikerin LINA MALY ihr neues Album “Nie zur selben Zeit” gerade jetzt veröffentlicht, ist clever. Denn ab jetzt werden die Stunden, die man eingemummelt im trüben Nebel spazieren gehen oder mit dem obligatorischen Heißgetränk auf der Couch verbringen kann, immer mehr. Das sind die Momente, in denen man seinen Gedanken nachhängt. Doch mit ihrem gefühlvollen Pop bietet die Künstlerin mehr, als nur schnöde Begleitmusik zum Grübeln. Sie stellt die richtigen Fragen, ohne Antworten festzusetzen und ihre Texte werden umrahmt von Arrangements, die die nötige Kraft haben den Sound zu stützen und trotzdem federleicht wirken.

LINA MALY 2021, Foto von Antje Burchert

Ich habe Mut, du auch

Man hört Saiten schnarren, manchmal nimmt man ein Knistern wahr und LINA MALY ist extrem präsent, aber nie aufdringlich. “Nie zur selben Zeit” macht gerade noch so nachdenklich, dass es erträglich ist und wird hoffentlich niemanden in eine Depression stürzen. Es geht um verpasste Chancen und um Zeit, die uns durch die Finger rinnt, um Reflexion und natürlich um die Liebe. Im Lied “Schmerz vereint” setzt sich LINA MALY mit sexualisierter Gewalt auseinander. Versucht denen, die betroffen sind, eine Stütze zu sein und alle anderen bestmöglich zu verdeutlichen, wie furchtbar diese Situationen sind.

Die Zeit bleibt kurz stehen

LINA MALY gelingt dieser ganz besondere Trick, denn sie schafft Momente, in denen man den Eindruck gewinnt, dass die Zeit stehenbleibt. Sie doppelt sich oft selbst mit ihrem Gesang und man gewinnt den Eindruck, von ihren Stimmen eingekesselt zu sein. Und im richtigen Moment konterkariert sie ihre Inhalte auch, der Trennungssong “Wolken” hat wohl den fröhlichsten Unterton, versucht zu vermitteln, dass ein Ende immer ein Anfang sein kann. Bei “Jeder weint” bekommt LINA MALY Unterstützung von DISARSTAR, der dem Song damit den nötigen Gegenpol bietet. Tränen und Traurigkeit sind mit Sicherheit kein exklusives Gefühl für ein Geschlecht.

Holt uns alle ein

Vieles auf “Nie zur selben Zeit” läuft einfach ohne Lösung aus. Am Ende hallen die Fragen von LINA MALY nach und zwangsläufig schwenkt man zu seiner eigenen Situation. Ist eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis LINA MALY bei “Inas Nacht” zu sehen und hören ist. Wie stark man an “Nie zur selben Zeit” andocken kann, hängt auch bisschen vom Alter und der individuellen Lebenssituation ab. Aber Fragen wie “Wo sind die Jahre hin” holen uns alle mit voller Wucht irgendwann ein…

Dauer: 32:37
Label: Drei Tulpen Records
VÖ: 29.10.2021

Tracklist “Nie zur selben Zeit” von LINA MALY
Die Liebe blüht
Nie zur selben Zeit
Wie weit
Wolken
Ich fall
Illusion
Schmerz vereint
Wenn du mich küsst
Jeder weint (Ft. Disarstar)
Wo sind die Jahre hin

Artikel. die Dir gefallen könnten:
Podcast Folge 23 mit MINE über “Hinüber”
ELENA STERI – Chaotic Energy
KARL DIE GROSSE – Was wenn keiner lacht?
MINE – Hinüber
DAGOBERT – Jäger
KOJ – Home
ANNENMAYKANTEREIT – 12
ALEX ST JOAN – If I Forgive
KOMMANDO ELEFANT – Seltene Elemente
DEXTER – Yung Boomer
CHILDREN – Hype
Interview mit LINN KOCH-EMMERY über das Debüt “Being The Girl”
INGA HUMPE – Wir trafen uns in einem Garten
Kelly Osbourne – There Is No F*cking Secret: Letters From a Badass Bitch
Linus Volkmann – Sprengt die Charts! Wie werde ich Popstar (und warum?)
TASH SULTANA – Terra Firma
BONAPARTE – Was mir passiert
SCHMYT – Gift (EP)
Moa, Fullax und Ma Fleur veröffentlichen Video zum Song “Stadt Land Flucht”
MÄDNESS – Mäd Löve
CITY AT DARK – s/t
SLOE PAUL – Remote
Dÿse veröffentlichen Video zu “Höllenjunge”
DRANGSAL veröffentlicht Video zum Song “Urlaub von mir”
girl in red – if i could make it go quiet
DANGER DAN – Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt
LINN KOCH-EMMERY – Being The Girl
CHAOZE ONE – Venti
CASPER kündigt Album und Tour an und veröffentlicht Song

LINA MALY bei Instagram

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.