Podcast Folge 59 mit Bärbel Schäfer über Einsamkeit

Die in Bremen geborene Bärbel Schäfer, hat von jeher ein Faible für Menschen. Genau hinzuschauen, kommunikationsfähig und empathisch zu sein, sind Bestandteile ihres erfolgreichen Wirkens als Moderatorin, Autorin, Unternehmerin und Podcasterin. Mit ihrem neuen Buch “Avas Geheimnis – Meine Begegnung mit der Einsamkeit” fasst sie (erneut) ein sensibles Tabuthema an. Alle kennen es und niemand spricht (gerne) darüber. Einsamkeit scheint alten Menschen oder zumindest Singles vorbehalten zu sein. Wenn wir ehrlich sind, dann erleben wir aber alle immer wieder kleine und große Einsamkeit.

Wir fühlen uns alle mal einsam 🤗…

…in Beziehungen, im Kreis von geliebten Menschen und selbst im dichtesten Trubel, mit einem Lachen auf dem Gesicht, das wir uns sogar selbst glauben. Wir haben gelernt, es zu überspielen und in der Gesellschaft zu funktionieren. Bis wir irgendwann in die Situation von Ava kommen und von unserer Einsamkeit förmlich eingeschlossen und isoliert werden. Bärbel Schäfer sprach im krachfink.de Podcast offen über ihre Begegnung mit Ava, eigene Einsamkeit, die Akzeptanz derer, den Unterschied zwischen Einsamkeit und Depression, mögliche Wege aus der Einsamkeit und über den Podcast “Ausgesprochen Fröhlich mit Schäfer”.  Das Foto von Bärbel Schäfer im Header hat Anja Jahn gemacht.

Ihr findet den krachfink.de Podcast außerdem noch bei Spotify, Deezer, Google Podcast und überall wo es Podcasts gibt. Hört gerne mal rein und empfehlt ihn weiter.

Artikel, die Dir gefallen könnten:
SAM VANCE-LAW – Goodbye
Podcast Folge 64 mit SAM VANCE-LAW über “Goodbye”
Liane Moriarty – Eine perfekte Familie 
Eva Pantleon – Ein Stern macht noch keinen Himmel
Michael Mittermeier – Nur noch eine Folge!: Fernsehen von A bis Zapped
Esther Safran Foer – Ihr sollt wissen, dass wir noch da sind
Sibylle Berg – Nerds retten die Welt. Gespräche mit denen, die es wissen
Rebecca Maria Salentin – Klub Drushba: Zu Fuß auf dem Weg der Freundschaft von Eisenach bis Budapest
Alina Bronsky – Der Zopf meiner Großmutter
Christoph Amend – Wie geht’s Dir Deutschland?
Sascha Lobo – Realitätsschock: Zehn Lehren aus der Gegenwart
Danny Kringiel – Wie Hitler das Skateboard erfand
Rutger Bregman – Im Grunde gut
Patrisse Khan-Cullors – #BlackLivesMatter
Anja Rützel – Schlafende Hunde: Berühmte Menschen und ihre Haustiere
David Schalko – Schwere Knochen
Johan Harstad – Max, Mischa und die Tet-Offensive
Sarah Kuttner – Kurt
Joachim Meyerhoff – Hamster im hinteren Stromgebiet
Linus Giese – Ich bin Linus: Wie ich der Mann wurde, der ich schon immer war
Thomas Hettche – Herzfaden: Roman der Augsburger Puppenkiste
Wendy Mitchell – Der Mensch, der ich einst war
Rachel Kushner – Ich bin ein Schicksal
Anne Stern – Fräulein Gold: Schatten und Licht (Band 1)
Anne Stern- Fräulein Gold: Scheunenkinder (Band 2)
Kerstin Sgonina – Als das Leben wieder schön wurde
Sophie Passmann – Komplett Gänsehaut
Anne Stern – Fräulein Gold: Der Himmel über der Stadt (Band 3)
Martin Steinhagen – Rechter Terror: Der Mord an Walter Lübcke und die Strategie der Gewalt 
Quentin Tarantino – Es war einmal in Hollywood
Anne Stern – Meine Freundin Lotte

Bärbel Schäfer bei Instagram

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.