While She Sleeps Sleeps Society

While She Sleeps – Sleeps Society – Review

Zusammenhalt war schon immer ein wesentliches Kernelement der britischen Metalcore-Band WHILE SHE SLEEPS. Nun legen die Boys aus Sheffield schon ihr fünftes Album vor und man muss schon sagen, dass sie musikalisch über die Jahre massiv gereift sind. Wer sich damals in ihre ruppige Art verliebt hat und sich dann darüber gefreut hat, dass es ihnen schon mit dem grandiosen “Brainwashed” gelungen ist, beides zu kombinieren und mit dem folgenden “You Are We” obendrauf noch eine ordentliche Portion Hymne beizumengen, wird wissen, dass das sich die Fangemeinde dann mit “So What?” etwas gespalten hat. Zu viel Kitsch für die einen und dankbar für mehr Pop und somit Mainstreamtauglichkeit, waren die anderen.

While-She-Sleeps-2021-Foto-von-Marcia-Richards-
WHILE SHE SLEEPS, 2021 Foto von Marcia Richards-

WHILE SHE SLEEPS bleiben sich treu

Alleine die Tatsache, dass Simon Neil von BIFFY CLYRO auf “Sleeps Society” beim Song “Nervous” vertreten ist, zeigt wie weit es die wirklich verdammt hart arbeitenden WHILE SHE SLEEPS in der kurzen Zeit gebracht haben. Die Band wird weiterhin ihrem eigenen Anspruch gerecht, behandelt in diesem Lied psychische Krankheiten und hält auch mit ihren eigenen Erfahrungen nicht hinterm Berg. Diese offene und sich gegenüber auch schonungslose Art, hat sie von jeher aus der Masse der gleich tönenden Metalcore-Bands angenehm herausstechen lassen.

Weniger Uffz-Uffz und mehr eigene Stärken

In meinen Ohren haben WHILE SHE SLEEPS mit “Sleeps Society” wieder auf ihren Erfolgspfad zurückgefunden. Die im letzten Album für meinen Geschmack doch sehr ausgeuferten Elektro-Uffz-Uffz-Experimente finden auf “Sleeps Society” kaum noch statt. “Systematic” täuscht kurz Trap an, beweist dann aber nicht die Konsequenz, mit der bspw. GHØSTKID durchgezogen hat und besinnt sich stattdessen auf die vor Energie strotzenden Power-Muster der Band. Sänger Loz ist sowieso stimmlich über jeden Zweifel erhaben und seine immer mal wieder auftauchen Stimmbandprobleme gehören offensichtlich der Vergangenheit an. Trotzdem haben WHILE SHE SLEEPS sich hörbar mit ihren auf dem letztzen Album erprobten Möglichkeiten intensiv auseinandergesetzt und einen Weg gefunden, sich selbst treu zu bleiben und trotzdem eine Spur moderner zu klingen.

Inhaltliche und kompositorische Substanz

Selbst die Klavierballade “Division Street” kommt ohne Schmalz aus und wirkt schon alleine durch den ungewöhnlichen Klang – klingt so hallig wie direkt als One-take im Sleeps Brothers Headquarter aufgenommen – charmant und intuitiv. Ja, sie strecken sich nach den großen Bühnen, haben diese aber auch schon lange verdient und überzeugen mit inhaltlicher und kompositorischer Substanz. Es wird viele geben, die die Band genau wie ich von Anfang an begleitet haben und dementsprechend jedes Wort von der etwas melancholischen, gesprochenen Ansage “DN3 3HT” nachvollziehen und glauben können. WHILE SHE SLEEPS haben die Power voll aufgeladen und starten einen Frontalangriff, der garantiert nicht ins Leere, sondern voll in die Mitte trifft. Gerade im Metalcore-Bereich gibt es zu viele Plastikbands, die immer und immer wieder den gleichen Schlonz herunterbeten. The boys are back und das ist auch verdammt gut so.

Dauer: 44:28
Label: Sleep Records
VÖ: 16.04.2021

Tracklist “Sleeps Society” von WHILE SHE SLEEPS
ENLIGHTENMENT (?)
YOU ARE ALL YOU NEED
SYSTEMATIC
NERVOUS (ft. Simon Neil)
PYAI
KNOW YOUR WORTH (SOMEBODY)
NO DEFEAT FOR THE BRAVE (ft. Deryck Whibley)
DIVISION STREET
SLEEPS SOCIETY
CALL OF THE VOID (ft. Sleeps Society)
DN3 3HT

Alben, die Dir gefallen könnten:
STRAY FROM THE PATH – Internal Atomics
BIFFY CLYRO – A Celebration Of Endings
COUNTERPARTS – Nothing Left To Love
WAGE WARE – Pressure
LOVE AND DEATH – Perfectly Preserved
Audio-Interview mit Sushi von Ghøstkid zum Debütalbum
DEEZ NUTS – You Got Me Fucked Up
GHØSTKID – s/t
Podcast Folge 24 mit Thomas und Timo von OCEANS zur EP “We Are Nøt Okay”
HOLLYWOOD UNDEAD – New Empire Vol.1
ESKIMO CALLBOY – Rehab
BLACK FUTURES – Never, Not, Nothing
SELFISH THINGS – Logos
VUKOVI – Fall Better
THE OKLAHOMA KID – SOLARRAY
OCEAN GROVE – Flip Phone Fantasy
Gemischte Tüte mit OCEAN GROVE
THE DEVIL WEARS PRADA – ZII (EP)
CALIBAN – Zeitgeister (EP)
HUNNY veröffentlichen Video zum Song “Sport With Strangers”
CALIBAN veröffentlichen den Song “Intoleranz”
STEPSON – Help You, Help Me
KIND KAPUTT veröffentlichen Video zum Song “Zeit”
SKINDRED – Roots Rock Riot (Re-)Release
OCEANS – We Are Nøt Okay (EP)
GOJIRA – Fortitude

WHILE SHE SLEEPS bei Facebook

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.